Der aktuelle Blog rund um Numiswissen und Münzen
Header image

Qualität lohnt sich

Am 7. Mai 2010 von Fabian | Wissenswertes

Mit dem steigenden Silber- und Goldpreis steigt auch der Wert vieler Münzen im Moment in neue Höhen. Erst gestern erreichte der Goldpreis in Euro ein neues Allzeithoch von knapp 950 Euro pro Unze! Für viele ist diese Wertsteigerung ein willkommener Nebeneffekt ihres Hobbys. Wer darauf achten möchte, dass die eigene Sammlung im Wert steigt, der sollte vor allem auf die Qualität der Münzen achten.

Unter dem Gesichtspunkt von Werterhalt und Wertzuwachs ist es besser eine Münze in einer hohen Qualitätsstufe (z.B. Polierte Platte) zu kaufen statt sie in einem schlechten Zustand zu erwerben. Man sollte sich nicht von einem günstigen Preis blenden lassen, denn eine schlecht erhaltene Münze hat erheblich weniger Potential auf Wertsteigerungen. Kratzer und andere Beschädigungen haben einen immer höheren Einfluss auf die Wert einer Münze – Top Preise erzielt man nur mit einer Top Qualität.

Auch bei der handhabe der Münze sollte man deshalb besonders vorsorgen und die eigenen Münzen beispielsweise durch Münzkapseln, Handschuhe oder durch Einsatz einer Pinzette schützen. Es gibt inzwischen auch in den USA den Trend Münzen nach einer Bewertung der Qualität fest zu verkapseln, allerdings ist die Haptik einer Münze neben ihrer Optik und Geschichte eine der schönsten Seiten des Münzsammelns.

Ähnliche Artikel:

Die Kommentarfunktion wurde deaktiviert.

Paste your AdWords Remarketing code here