Der aktuelle Blog rund um Euro Münzen und Gedenkmünzen
Header image
Deutschlands Münzen 2011 in Bildern

Unsere letzte Zusammenfassung der deutschen Gedenkmünzen 2011 stammt aus dem Jahre 2009, inzwischen sind Abbildungen der kommenden deutschen Euromünzen hinzugekommen – und natürlich die neue 20-Euro-Gedenkmünzenserie „Deutscher Wald“. Deshalb bieten wir heute eine neue Übersicht über das deutsche Ausgabeprogramm 2011 – mit Abbildungen zu jeder Münze! Mit einem Klick auf den Titel gelangen Sie zur … Weiterlesen

Unsere letzte Zusammenfassung der deutschen Gedenkmünzen 2011 stammt aus dem Jahre 2009, inzwischen sind Abbildungen der kommenden deutschen Euromünzen hinzugekommen – und natürlich die neue 20-Euro-Gedenkmünzenserie „Deutscher Wald“. Deshalb bieten wir heute eine neue Übersicht über das deutsche Ausgabeprogramm 2011 – mit Abbildungen zu jeder Münze! Mit einem Klick auf den Titel gelangen Sie zur detaillierten Vorstellung der Münzen.

2 Euro Gedenkmünze 2011

Bereits am 4. Februar erscheint die neue 2-Euro-Sondermünze aus der Bundesländer-Serie, „Nordrhein-Westfalen – Kölner Dom“. 2012 folgt dann die Münze „Bayern – Schloss Neuschwanstein“.

10 Euro Silber-Gedenkmünzen 2011

2011 gibt es dank der Frauen-Fussballweltmeisterschaft wieder 6 statt der üblichen fünf 10-Euro-Silbermünzen. Übrigens: der Silberanteil der 10-Euro-Münzen wurde reduziert – hier finden sie die Hintergründe.

20 Euro Gold-Gedenkmünze 2011

Die 2010 gestartete neue 20-Euro-Gedenkmünzenserie trägt den Titel „Deutscher Wald“ und soll 6 Münzen umfassen. Nach „Deutscher Wald – Eiche“ erscheint 2011 die Münze „Deutscher Wald – Buche“ in purem Gold. Die Ausgabe erfolgt voraussichtlich Mitte 2011.

100 Euro Gold-Gedenkmünze 2011

Der 8. Teil der Serie „UNESCO Welterbe“ trägt den Titel „UNESCO Welterbe – Wartburg“. Geplanter Erscheinungstermin ist der Oktober 2011.

Deutscher Goldeuro – 100 Euro Wartburg 2011

Im Oktober 2011 erscheint der 8. Teil der deutschen UNESCO Welterbe Serie. Nun gibt es die ersten Bilder der 100-Euro-Gedenkmünze „UNESCO Welterbe – Wartburg“. Anbei noch die offizielle Pressemitteilung des Bundesministeriums für Finanzen. Pressemitteilungen 30.11.2010 Nr.: 57/2010 100-Euro-Goldmünze 2011 „UNESCO-Welterbe – Wartburg“ Zum heutigen Beschluss der Bundesregierung, im Oktober 2011 eine 100-Euro-Goldmünze „UNESCO-Welterbe – Wartburg“ … Weiterlesen

Im Oktober 2011 erscheint der 8. Teil der deutschen UNESCO Welterbe Serie. Nun gibt es die ersten Bilder der 100-Euro-Gedenkmünze „UNESCO Welterbe – Wartburg“.

Anbei noch die offizielle Pressemitteilung des Bundesministeriums für Finanzen.

Pressemitteilungen 30.11.2010

Nr.: 57/2010
100-Euro-Goldmünze 2011 „UNESCO-Welterbe – Wartburg“

Zum heutigen Beschluss der Bundesregierung, im Oktober 2011 eine 100-Euro-Goldmünze „UNESCO-Welterbe – Wartburg“ herauszugeben, erklärt das Bundesministerium der Finanzen:

Diese Euro-Goldmünze wird die achte Ausgabe im Rahmen einer mehrjährigen Serie von 100-Euro-Goldmünzen zur Würdigung von UNESCO-Weltkulturerbestätten in Deutschland sein. Bisher sind in dieser Serie die 100-Euro-Goldmünzen „UNESCO-Weltkulturerbestadt Quedlinburg“ (2003), „UNESCO-Weltkulturerbestadt Bamberg“(2004) und „UNESCO Welterbe – Klassisches Weimar“ (2006), „UNESCO-Welterbe – Hansestadt Lübeck“ (2007), „UNESCO-Welterbe – Altstadt Goslar – Bergwerk Rammelsberg“ (2008), „UNESCO-Welterbe – Römische Baudenkmäler Dom und Liebfrauenkirche in Trier“ (2009) sowie „UNESCO-Welterbe – Würzburger Residenz und Hofgarten“ ausgegeben worden. Mit der Würdigung der Wartburg soll die Serie im Jahr 2011 fortgesetzt werden.

Der Entwurf stammt von dem Künstler Wolfgang Reuter aus Köln.

Das Preisgericht hat seine Entscheidung wie folgt begründet:

„Das Motiv überzeugt durch die Gesamtansicht der Wartburg, dargestellt als vom Wald umgebene Höhenburg mit einem deutlichen Wiedererkennungswert. Ergänzt werden im unteren Teil der Bildseite herausragende Eckdaten und Persönlichkeiten der Wartburggeschichte, die zugleich Teil der Nationalgeschichte ist. Den unteren Abschluss der spannungsvoll gestalteten Bildseite bildet als spielerischer Kontrapunkt ein Ritter zu Pferd, der die ritterliche und höfische Kultur als Element des Mittelalters symbolisiert.

Die Korrespondenz der Bild- und Wertseite entspricht sich im zweitteiligen Bildaufbau in hervorragender Weise. Die Schrift im jeweils unteren Teil ist in der Größe und Klarheit gut lesbar und unterstützt das Motiv. Der Adler ist kraftvoll gestaltet und hat eine würdige Anmutung.“

Die Wertseite zeigt einen Adler, den Schriftzug „BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND“, die zwölf Europasterne, die Wertziffer mit der Euro-Bezeichnung sowie die Jahreszahl „2011“ und – je nach Münzstätte – die Münzzeichen „A“, „D“, “F“, “G“ oder „J“.

Der Münzrand wird geriffelt ausgeführt.

Die Münze wird – wie die bisherigen deutschen 100-Euro-Goldmünzen – aus Feingold (999,9 Tausendteile) bestehen. Ihr Gewicht wird 15,5 Gramm und der Durchmesser 28 mm betragen.

Es ist vorgesehen, die Goldmünze zu gleichen Teilen von den fünf deutschen Münzstätten (Berlin, München, Stuttgart, Karlsruhe und Hamburg) in Stem­pelglanzausführung prägen zu lassen und sie im Oktober 2011 auszugeben.

Abschied von der estnischen Krone

Estland führt bekanntermaßen am 01.01.2011 den Euro ein. Dieser löst die bereits 1928 eingeführte estnische Krone ab. Zum Abschied hat Estland noch einmal drei interessante 25-, 50- und 100-Kronen-Gedenkmünzen aufgelegt. Wie auch die neuen Euro-Umlaufmünzen sind diese Gedenkmünzen von der Münze Finnland geprägt worden. Die Qualität ist „Polierte Platte“ (PP). 25 Kronen Silbermünze Estland 2010 … Weiterlesen

Estland führt bekanntermaßen am 01.01.2011 den Euro ein. Dieser löst die bereits 1928 eingeführte estnische Krone ab. Zum Abschied hat Estland noch einmal drei interessante 25-, 50- und 100-Kronen-Gedenkmünzen aufgelegt. Wie auch die neuen Euro-Umlaufmünzen sind diese Gedenkmünzen von der Münze Finnland geprägt worden. Die Qualität ist „Polierte Platte“ (PP).

25 Kronen Silbermünze Estland 2010

Diese 24,1 Gramm schwere Silbermünze (.9999) ist der Geschichte Estlands gewidmet. Auf dem Avers ist das Wappen Estlands zu sehen. Im Uhrzeigersinn darum herum fliegen die Seelen der Vorfahren (in Form von Vögeln als Zeichen für den Himmel) und gegen den Uhrzeigersinn spazieren die Töchter der Mutter des Graslandes (die Erde). Die Silbermünze hat einen Durchmesser von 38,61 mm, die Auflage beträgt 15.000 Exemplare.

50 Kronen Silbermünze Estland 2010

Die 50-Kronen-Silbermünze ist der Natur Estlands gewidmet. Die Münze hat einen runden Kern aus Kalkstein, welcher seit 1992 als nationaler Stein gilt und in Estland ein Zeichen für die Natur ist. Der Kalkstein-Kern „atmet“ und kann sich durch Schwefel dunkel färben. Die Sammlermünze besteht ebenfalls aus 24,1 g .9999 Silber, hat einen Durchmesser von 38,61 mm und eine Auflage von 20.000 Exemplaren.

100 Kronen Estland „Die Esten“ 2010

Diese Goldmünze ist dem Volk Estlands gewidmet. Die Münze zeigt einen Ausschnitt aus der DNA, was die Humangenetik symbolisiert. Die Goldmünzen bestehen aus 7.78 g .9999 Gold, der Durchmesser beträgt 22 mm. Es werden lediglich 7.500 Exemplare ausgegeben.

Die Münzen werden sowohl einzeln als auch in einem Sammler-Set verkauft. Hier noch die offizielle Pressemitteilung der Bank Estlands vom 02.12.2010 (auf Englisch).

Eesti Pank presents collector coins issued in honour of the Estonian kroon

On Friday, 3 December, Eesti Pank will present a 3-coin collector coin series dedicated to the Estonian kroon. The series consists of a 25-kroon silver coin with spoke coin features, a 50-kroon silver coin with a limestone core and a 100-kroon gold coin.

The 25-kroon silver coin is dedicated to the history of Estonia and it has been designed as an ethnographic spoke coin. On the averse of the collector coin is the national coat of arms of the Republic of Estonia. Around it, clockwise fly the soul birds of our ancestors (the Heaven) and counter-clockwise stroll the daughters of the Mother of the Sward (the Earth). The obverse also has the text EESTI VABARIIK and the year 2010. The reverse presents a fern blossom and the nominal value of the coin, 25 KROONS. The author of the collector coin design is jewellery artist Kärt Summatavet. The coin is of pure silver (Ag 999.9) and of Proof finish quality. It weighs 24.1 grams and is 38.61 mm in diameter. The mintage of the coins is 15,000 and one coin costs 500 kroons.

The 50-kroon silver collector coin is dedicated to the Estonian nature. The coin has a round limestone core. Limestone and its denudations are one of the best known symbols of nature here and limestone is Estonia’s national stone since 1992. Because the natural stone core of the coin breathes, sulphur may turn the coin darker. The obverse of the coin has the national coat of arms of the Republic of Estonia and the year 2010. The reverse bears the nominal value 50 KROONI. The alloy symbol Ag 999.9 has been engraved on the coin edge. The silver collector coin was designed by Leonhard Lapin. The coin is of pure silver (Ag 999.9) and of Proof finish quality. It weighs 24.5 grams and is 38.61 mm in diameter. The mintage of the coins is 20,000 and one coin costs 550 kroons.

The 100-kroon gold collector coin is dedicated to the Estonian people. The coin depicts a passage of human DNA, which symbolises human genetics. The obverse of the coin has the national coat of arms of the Republic of Estonia and the year 2010. The reverse bears the nominal value 100 KROONI. The alloy symbol Au 999.9 has been engraved on the coin edge. The gold collector coin was designed by Hannes Starkopf. The coin is of pure gold (Au 999.9) and of Proof finish quality. It weighs 7.78 grams and is 22 mm in diameter. The mintage of the coins is 7,500 and one coin costs 5,010 kroons.

It is possible to buy the collector coins as a set costing 7000 kroons. The coins were produced by the Mint of Finland Ltd.

The collector coins will be launched for sale on 3 December at 12.00 at Eesti Pank’s Museum (Estonia pst 11). The museum is open from Wednesday to Friday 12.00-17.00 and on Saturdays 11.00-16.00. It is also possible to purchase the coins from Eesti Post’s e-store. The coins cannot be booked in advance.

Gold: 1.415 Dollar pro Unze

Gold wird aktuell für 1.415 US-Dollar pro Feinunze gehandelt und ist somit etwa 10 Dollar unter seinem Allzeithoch. Sowohl die anhaltende Krise beim Euro als auch die Geldmengenausweitung der US-Zentralbank (FED) treiben die Kurse in die Höhe. Auch der Europreis pro Unze liegt mit 1.065 Euro pro Feinunze nur knapp 5 Euro unter seinem Allzeithoch … Weiterlesen

Gold wird aktuell für 1.415 US-Dollar pro Feinunze gehandelt und ist somit etwa 10 Dollar unter seinem Allzeithoch. Sowohl die anhaltende Krise beim Euro als auch die Geldmengenausweitung der US-Zentralbank (FED) treiben die Kurse in die Höhe. Auch der Europreis pro Unze liegt mit 1.065 Euro pro Feinunze nur knapp 5 Euro unter seinem Allzeithoch vom 30.11.2010.

Viele Experten erwarten weiter steigende Preise für Goldbarren, Goldmünzen und Goldanlagen da ein baldiges Ende der Krisen im Euroraum und den USA nicht absehbar ist.

Der neue deutsche Goldeuro ist da!

Letzten Freitag ist endlich mit „UNESCO Kulturerbe – Residenz und Hofgarten in Würzburg“ der neue Goldeuro aus Deutschland erschienen. Wie üblich wurde der Erstausgabepreis am Tag vorher aufgrund des aktuellen Goldpreises und einem Aufschlag von 25 Euro festgelegt. Dank des hohen Goldpreises beträgt der Erstausgabepreis in diesem Jahr rekordverdächtigte 505 Euro. Aufgrund der rosigen Aussichten … Weiterlesen

Letzten Freitag ist endlich mit „UNESCO Kulturerbe – Residenz und Hofgarten in Würzburg“ der neue Goldeuro aus Deutschland erschienen. Wie üblich wurde der Erstausgabepreis am Tag vorher aufgrund des aktuellen Goldpreises und einem Aufschlag von 25 Euro festgelegt. Dank des hohen Goldpreises beträgt der Erstausgabepreis in diesem Jahr rekordverdächtigte 505 Euro. Aufgrund der rosigen Aussichten des Goldpreises und der Auflage von nur 320.000 Exemplaren ist der Wiederverkaufswert allerdings schon jetzt höher.

Wer es wie viele andere nicht geschafft hat ein Exemplar bei der Bundesbank zu ergattern kann sich hier eine Goldmünze reservieren.

Goldpreis erreicht neues Rekordhoch

Der Goldpreis ist auf ein historisches Hoch geklettert. Heute notierte die Feinunze mit mehr als 1265 Dollar. Nach einer kurzen Verschnaufpause steigt der Goldpreis seit geraumer Zeit wieder kontinuierlich. Dieser Trend lässt sich vor allem mit der schlechten US-Konjunktur und den Unsicherheiten im europäischen Bankensektor erklären. Auch der Silberpreis erreichte mit gut 20,30 Dollar den … Weiterlesen

Der Goldpreis ist auf ein historisches Hoch geklettert. Heute notierte die Feinunze mit mehr als 1265 Dollar. Nach einer kurzen Verschnaufpause steigt der Goldpreis seit geraumer Zeit wieder kontinuierlich. Dieser Trend lässt sich vor allem mit der schlechten US-Konjunktur und den Unsicherheiten im europäischen Bankensektor erklären. Auch der Silberpreis erreichte mit gut 20,30 Dollar den höchsten Stand für zweieinhalb Jahren.

Allgemein werden weiterhin steigende Kurse und damit ein stärkerer Trend zu Edelmetallen als Wertsicherung erwartet.

Australische Koala Goldmünzen

Koalas, Känguruhs und andere außergewöhnliche Tiere sind schon seit Jahren die dominanten Motive auf den Münzen der australischen Perth Mint. Die Koala-Anlage-Goldmünze hatte allerdings erst im Jahr 2008 ihr Debüt und erfreute sich aus dem Stand großer Beliebtheit. Nun erschien die dritte Auflage in der gewohnten „Polierte Platte“ Qualität, geprägt in feinstes .9999 Gold. Jede … Weiterlesen

Koalas, Känguruhs und andere außergewöhnliche Tiere sind schon seit Jahren die dominanten Motive auf den Münzen der australischen Perth Mint. Die Koala-Anlage-Goldmünze hatte allerdings erst im Jahr 2008 ihr Debüt und erfreute sich aus dem Stand großer Beliebtheit. Nun erschien die dritte Auflage in der gewohnten „Polierte Platte“ Qualität, geprägt in feinstes .9999 Gold.

Jede Ausgabe kommt in einem hochwertigen Etui. Folgende Stückelungen sind verfügbar:

2 Unzen (200 Dollar, 250 Exemplare)
1 Unze (100 Dollar, 2.000 Exemplare)
1/10 Unze (15 Dollar, 5.000 Exemplare)
1/25 Unze (5 Dollar, 15.000 Exemplare)

Preis des kleinen Goldeuros

Dass es dieses Jahr eine 20-Euro-Goldgedenkmünze geben wird ist ja schon seit einer Weile bekannt. Jetzt hat das Bundesministerium für Finanzen den Aufschlag für die 1/8 Unzen schwere erste Ausgabe festgelegt: 25 Euro. Würde die Münze heute kommen ergäbe sich so ein Preis von 148 Euro (bei einem Goldpreis von 982 Euro pro Unze). Natürlich … Weiterlesen

Dass es dieses Jahr eine 20-Euro-Goldgedenkmünze geben wird ist ja schon seit einer Weile bekannt. Jetzt hat das Bundesministerium für Finanzen den Aufschlag für die 1/8 Unzen schwere erste Ausgabe festgelegt: 25 Euro. Würde die Münze heute kommen ergäbe sich so ein Preis von 148 Euro (bei einem Goldpreis von 982 Euro pro Unze). Natürlich kann sich daran noch einiges ändern wenn man die steile Aufwärtskurve der Edelmetallpreise in der letzten Zeit anschaut. Im Juni könnten die Karten also nocheinmal neu gemischt werden.

Zur ersten Ausgabe „Eiche“ erhält man eine massive Holz-Sammelkassette für die komplette Serie „Deutsche Wälder“ was den im Verhältnis zum reinen Goldwert etwas hohen Aufschlag sicher gerechtfertigt.

Alle Bilder der neuen Goldeuros

Hier alle Bilder der zu der neuen 20-Euro-Gedenkmünzenserie „Deutsche Wälder“ (2010-2015). Die Goldmünzen finden Sie jetzt auch in unserer Übersicht der deutschen Gedenkmünzen. Technische Angaben, ein Bild der einheitlichen Rückseite und die offizielle Pressemitteilung finden Sie in dieser Beitrag. Eiche (2010) Buche (2011) Fichte (2012) Kiefer (2013) Kastanie (2014) Linde (2015)

Hier alle Bilder der zu der neuen 20-Euro-Gedenkmünzenserie „Deutsche Wälder“ (2010-2015). Die Goldmünzen finden Sie jetzt auch in unserer Übersicht der deutschen Gedenkmünzen. Technische Angaben, ein Bild der einheitlichen Rückseite und die offizielle Pressemitteilung finden Sie in dieser Beitrag.

Eiche (2010)

20 Euro Eiche Deutschland 2010 (Gold)

Buche (2011)

20 Euro Buche Deutschland 2011 (Gold)

Fichte (2012)

20 Euro Fichte Deutschland 2012 (Gold)

Kiefer (2013)

20 Euro Kiefer Deutschland 2013 (Gold)

Kastanie (2014)

20 Euro Kastanie Deutschland 2014 (Gold)

Linde (2015)

20 Euro Linde Deutschland 2015 (Gold)

Erstes Bild der neuen 20-Euro-Goldgedenkmünze

Jetzt ist es offiziell: Die Bundesregierung hat auf ihrer gestrigen Kabinetssitzung die Ausgabe der der deutschen 20-Euro-Goldgedenkmünzen beschlossen. Wie wir hier bereits berichtet haben trägt die Serie (vor dem Hintergrund des von der UN ausgerufenen Internationalen Jahr der Wälder 2011) den Titel „Deutscher Wald“ und umfasst bis 2015 sechs Münzen. Auch die technischen Daten haben … Weiterlesen

Jetzt ist es offiziell: Die Bundesregierung hat auf ihrer gestrigen Kabinetssitzung die Ausgabe der der deutschen 20-Euro-Goldgedenkmünzen beschlossen. Wie wir hier bereits berichtet haben trägt die Serie (vor dem Hintergrund des von der UN ausgerufenen Internationalen Jahr der Wälder 2011) den Titel „Deutscher Wald“ und umfasst bis 2015 sechs Münzen.

20 Euro Deutschland Eiche 2010 (Gold)

Auch die technischen Daten haben sich bestätigt: Die Münzen wiegen je 3,89 g (1/8 Unze), werden aus .9999 Gold gefertigt und haben eine Auflage von je 200.000 Stück. Neu ist, dass sie über eine gemeinsame Wertseite verfügen werden. Auf der Bildseite wird jeweils ein Blatt oder Zweig des Baums zu sehen sein, was aufgrund des geringen Durchmessers von nur 17,5 mm sicherlich eine gute Entscheidung war.

2010 – Eiche
2011 – Buche
2012 – Fichte
2013 – Kiefer
2014 – Kastanie
2015 – Linde

Die erste Goldmünze wird voraussichtlich im Juni 2010 ausgegeben. Die Preise richten sich wie bei den großen Goldmünzen nach dem Goldpreis zum Ausgabezeitpunkt, deshalb kann man darüber bisher nur spekulieren. Wir rechnen mit einem Erstausgabepreis von etwa 120 Euro. Weitere Informationen kann man der Meldung des Bundesministeriums für Finanzen entnehmen.

Blätter sammeln einmal anders: Ab diesem Jahr werden ausgewählte Blätter und Zweige unserer Bäume dauerhaft im strahlend goldenen Gewand zu sehen sein.

Auf Initiative des Bundesfinanzministers Dr. Wolfgang Schäuble und des Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien, Staatsminister Bernd Neumann, beschloss die Bundesregierung in der Kabinettssitzung am 27. Januar 2010 die Prägung einer neuen Serie von Kleinen Goldmünzen im Nominalwert von 20 Euro.

Die Münzserie ist dem Thema „Deutscher Wald“ gewidmet und steht im Kontext des von der UN ausgerufenen Internationalen Jahres der Wälder 2011.

In den Jahren 2010 – 2015 wird jährlich eine Münze der Serie in limitierter Auflage von 200.000 Stück ausgegeben. Motive sind jeweils ein Blatt oder Zweig eines für Deutschland typischen Waldbaumes: Eiche (2010), Buche (2011), Fichte (2012), Kiefer (2013), Kastanie (2014), und Linde (2015).

Alle Münzen verfügen über eine gemeinsame Wertseite.

Die Kleinen Goldmünzen sollen aus Feingold (999,9 Tausendteile) mit einem Durchmesser von 17,5 mm und einem Gewicht von 3,89 (1/8Unze) Gramm gefertigt werden.

Sie werden zu gleichen Teilen von den fünf deutschen Münzstätten (Berlin, München, Stuttgart, Karlsruhe und Hamburg) in Stempelglanzausführung geprägt und mit einem geriffelten Münzrand ausgeführt.

Verantwortlich für die Münzentwürfe sind zwei Künstler:
Heinz Hoyer aus Berlin gestaltete die Eiche (2010) und die Kastanie (2014),
die weiteren Motive und die Wertseite verantwortet Frantisek Chochola aus Hamburg.

Goldpreis weiter im Aufwind

In den letzten 12 Monaten ist der Goldpreis bereits um 50% auf jetzt bei knapp 1150 Dollar (knapp 770 Euro) pro Feinunze. Hintergrund des starken Anstiegs sind vor allem Inflationsängste die durch das massenhafte Ausgeben von günstigem Geld zur Stützung der Wirtschaft geschürt werden. Ein weiterer Grund ist die anhaltende Schwäche des Dollars und Indiens … Weiterlesen

In den letzten 12 Monaten ist der Goldpreis bereits um 50% auf jetzt bei knapp 1150 Dollar (knapp 770 Euro) pro Feinunze. Hintergrund des starken Anstiegs sind vor allem Inflationsängste die durch das massenhafte Ausgeben von günstigem Geld zur Stützung der Wirtschaft geschürt werden. Ein weiterer Grund ist die anhaltende Schwäche des Dollars und Indiens Kauf von 200 Tonnen Gold Anfang November.

Goldmünzen

Experten rechnen mit einer weiteren Aufwärtsbewegung da vor allem aus dem asiatischen Raum eine steigende Nachfrage nach dem Edelmetall erwartet wird und die Angst vor einer starken Inflation durch die  weiterhin anhaltend niedrigen Leitzinsen weiter genährt werden.

Lucky Luke in Silber und Gold

Im Rahmen der Serien „Helden des Comics“ (org. „Héros de bandes dessinées“) erscheint dieses Jahr die Gedenkmünze „Lucky Luke“ in Silber und Gold. Das Erscheinen der Münze fiel mit der Veröffentlichung des neuen „Lucky Luke“ Kinofilms mit Jean Dujardin in der Hauptrolle vor knapp zwei Wochen zusammen – wahrscheinlich um den Rummel rund um den … Weiterlesen

Im Rahmen der Serien „Helden des Comics“ (org. „Héros de bandes dessinées“) erscheint dieses Jahr die Gedenkmünze „Lucky Luke“ in Silber und Gold. Das Erscheinen der Münze fiel mit der Veröffentlichung des neuen „Lucky Luke“ Kinofilms mit Jean Dujardin in der Hauptrolle vor knapp zwei Wochen zusammen – wahrscheinlich um den Rummel rund um den Film auszunutzen. Neben dem weltweit beliebten Comic-Helden auch die Waltons, Rantanplan und Jolly Jumper auf der Gedenkmünze abgebildet.

10 Euro Frankreich „Lucky Luke“

Nominal: € 10
Auflage: 5.000
Qualität: Polierte Platte (PP)
Material: .900 Silber
Durchmesser: 37 mm
Gewicht: 22,2 Gramm (0,78 Unzen)

50 Euro Frankreich „Lucky Luke“

Nominal: € 50
Auflage: 1.000
Qualität: Polierte Platte (PP)
Material: .920 Gold
Durchmesser: 22 mm
Gewicht: 8,45 Gramm (0,3 Unzen)

lucky_06

Der Erstausgabepreis liegt bei 45 bzw. 400 Euro.

Paste your AdWords Remarketing code here