Der aktuelle Blog rund um Kursmünzen und Weltmünzen
Header image

Historische Schätze in Kalt-Emaille

Am 11. Dezember 2013 von Jasmin | Münzen aus aller Welt, Münzset und Serien

In der Welt der Numismatik, werden immer wieder neue Techniken zur Veredelung der Münzen entwickelt. Diese bieten immer wieder fantasievolle Raffinesse und erstaunliche Detailtreue. Nun erscheinen gleich vier neue Kollektionen mit besonders ausgefallener Farbveredelung. Durch eine plan aufgebrachte Kalt-Emaille-Schicht können die unterschiedlichen Motive, extrem hochwertig auf den Münzen aufgebracht werden. Jede dieser vier Serien, bestehend aus jeweils 10 Münzen, hat eine eigene Grundmünze, welche mit der Kalt-Emaille veredelt wurde. Darunter jeweils eine Seite der Kursmünzen: 1 Pfund aus Ägypten, 25 Cents der Ostkaribischen Staaten und 50 Eurocent. Thematisch lehnen die Serien an sehr beliebte Sammelthemen wie „Historische Eisenbahnen“ und „500 Jahre Deckenfresken in der Sixtinischen Kapelle“ auf 50 Eurocent Münzen, „Schätze der Pharaonen“ (1 Pfund) sowie „Berühmte Segelschiffe“ (25 Cents) an. Angesichts dessen, ist eine Auflage von nur 5000 Stück pro Kollektion wohl etwas knapp gemessen.

In den Startausgaben aller Kollektionen wird auf die bekanntesten und geschichtsträchtigsten Motive des jeweiligen Themas eingegangen. So wird auf den 50 Eurocent Münzen beispielsweise die historische Dampflok „Adler“ gezeigt. Dabei handelt es sich um die erste, kommerziell genutzte Eisenbahn, die bereits im Jahr 1835 in Deutschland zwischen Nürnberg und Fürth fuhr. Die anderen 50 Eurocent Münze zeigt „Die Erschaffung Adams“. Dies ist wohl das bekannteste Deckenfresko der Sixtinischen Kapelle, welches vor gut 500 Jahren von Michelangelo geschaffen wurde. Die Startausgaben der 1 Pfund und 25 Cents Münzen zeigen einmal „Die Büste der Nofretete“ und das geschichtsträchtige Seegelschiff „Gorch Fock“. Nofretete war die Hauptfrau des Pharao Echnato und ging als eine der schönsten Frauen der Welt in die Geschichte ein. 1912 fanden Archäologen ihre Büste bei Ausgrabungen im Nil-Tal. Auch der „weiße Schwan der Ostsee“, wie die Gorch Fock noch genannt wird, ist durchaus historisch angesehen. Sie wird heute noch als deutsches Marine-Schul-Schiff genutzt und kehrte erst kürzlich von ihrer 160. Auslandsausbildungsreise zurück.

Reppa bietet die Startausgaben zum günstigen Preis im Onlineshop!

50 Cent BRD Historische Eisenbahnen

Startausgabe „Historische Eisenbahnen“ – 50 Eurocent „Adler“

50 Cent BRD 500 Jahre Deckenfresken

Startausgabe „500 Jahre Deckenfresko in der Sixtinischen Kapelle“ – 50 Eurocent „Die Erschaffung Adams“

1 Pfund Bueste der Nofretete

Startausgabe „Schätze der Pharaonen“ – 1 Pfund Ägypten „Büste der Nofretete“

25 Cents Ostkaribische Staaten Gorch Fock

Startausgabe „Berühmte Segelschiffe“ – 25 Cents Ostkaribische Staaten „Gorch Fock“

Ähnliche Artikel:

2 Kommentare

  • Dieter Withöft

    Ich interessiere mich für die Ausgabe „Historische Eisenbahnen“ was kostest die 50 Cent Münze und wie geht das dann weiter.
    Gruß D. Withöft.

  • Jasmin

    Hallo Herr Withöft,
    da der Blogbeitrag bereits mehr als 4 Jahre alt ist, ist die Ausgabe, für die Sie sich interessieren, in unserem dazugehörigen Online-Shop leider schon ausverkauft. Im Internet finden Sie jedoch vielleicht einige wenige Anbieter, die die komplette Kollektion „Historische Eisenbahnen“ noch anbieten. Der Preis dürfte hierbei in etwa um die 50 Euro liegen, selbstverständlich abhängig vom jeweiligen Anbieter.