Der aktuelle Blog rund um Goldmünzen und Silbermünzen
Header image

Nicht verpassen: 300. Geburtstag Friedrich II.

Am 8. Februar 2012 von Fabian | Edelmetalle, Münzen aus Deutschland, Münzset und Serien, Silber Münzen

„Friedrich der Große“ steht vor der Tür: Die erste 10-Euro-Gedenkmünze Deutschlands dieses Jahres wird ab morgen ausgegeben. Wie seit Anfang 2011 üblich gibt es wieder zwei Varianten:

  • Die hochwertigere Spiegelglanzausführung wird aus 16 g .625 Silber geprägt und hat eine Auflage von ca. 240.000 Exemplaren. Der Erstausgabepreis wird etwa 21,50 Euro betragen (Materialwert des Silbers + 10 Euro + Mehrwertsteuer).
  • Die weiterhin zum Nominalwert von 10 Euro ausgegebene Normalprägung (Stempelglanz) aus Kupfer/Nickel sollte auch dieses Mal wieder eine Auflage von etwa 2 Millionen Exemplaren haben.

Die Münze wird in Berlin (Prägezeichen „A“) hergestellt. Die Umschrift auf dem glatten Münzrand lautet: „MICH MEINEN MITBÜRGERN NÜTZLICH ERWEISEN“.

Der Entwurf des Münzmotivs stammt vom renommierten Münchner Münzdesigner Erich Ott. Als Vorlage diente ihm ein Porträt des Malers Johann Georg Ziesenis aus dem Jahre 1763. Alle Sieger-Entwürfe des offiziellen Münzwettbewerbs finden Sie übrigens hier.

Friedrich II. (1712 – 1786), auch Friedrich der Große oder „der Alte Fritz“ ist der wohl bekannteste und vielschichtigste Preußenkönig. Es ist nicht das erste Mal dass er auf einer deutschen Gedenkmünze geehrt wird: Schon 1986 zierte sein Portrait eine 5-DM-Gedenkmünze (Kupfer/Nickel), damals anlässlich des 200. Todestages. Dort wurde der der große deutsche Staatsmann deutlich strenger und mit hageren Gesichtszügen abgebildet.

Die 10-Euro-Gedenkmünze „300. Geburtagstag Friedrich II.“ können Sie übrigens hier günstig kaufen.

Ähnliche Artikel:

Die Kommentarfunktion wurde deaktiviert.

Paste your AdWords Remarketing code here