Der aktuelle Blog rund um Goldmünzen und Silbermünzen
Header image

Frankreich: Herkules in Silber und Gold

Am 6. Januar 2012 von Fabian | Edelmetalle, Gold Münzen, Münzen aus Europa, Münzset und Serien, Silber Münzen

Das Abbild des Herkules ist ein in Frankreich immer wieder gerne aufgegriffenes Münzmotiv. Erst im Jahr 2011 wurden die gleichnamigen 100-Euro-Silbermünze und 1.000-Euro-Goldmünze ein großer Erfolg.

Nun gibt es in diesem Jahr zwei weitere französische Münzausgaben mit dem altgriechischen Nationalheros: eine günstige 10-Euro-Silbermünze und eine beachtliche 5.000-Euro-Goldmünze.

Die Auflage der Silbermünze ist vergleichsweise großzügig und durch die Ausgabe zum Nominalwert hat sie das Zeug wieder ein Liebling der Sammler der werden. Als Edelmetall-Anlage taugt die Münze aber trotzdem nicht: Der Materialwert liegt aktuell bei nur 3,22 Euro. Die Münze wird seit dem 12. Januar ausgegeben.

Zu dieser außergewöhnlichen Goldmünze mit 4,5 cm Durchmesser gibt es leider noch nicht keine Abbildung. Die Ausgabe erfolgt voraussichtlich im Dezember 2012.

Ähnliche Artikel:

Ein Kommentar

  • Dirk W.

    Die 5.000 Euro Herkules-Goldmünze beinhaltet WENIGER Gold als die Investition von 5 mal 1000 Euro Herkules Goldmünzen, in der Summe. Ein kluger Investor bzw. Sammler, sollte folglich auf den Kauf der 5.000 Euro Herkules Goldmünze verzichten, zumal die Auflage i. H. v. 2000 Stück dann auch noch zu hoch ist. Im übrigen müsste man eh erst einmal so einfach 5.000 Euro für so eine Scheibe übrig haben…Die Ausgabepolitik der Monnaie de Paris ist m. E. genauso wenig nachvollziehbar, wie die deutsche Ausgabepolitik ( Silberne 10 Euro Gedenkmünzen mit nur 10 gr. Feinsilbernanteil 625/1000 Silber, statt 16,65 gr. Feinsilberanteil bei 925/1000 Silber, wie bis zum Jahr 2010…



Paste your AdWords Remarketing code here