Der aktuelle Blog rund um Euro Münzen und Gedenkmünzen
Header image
Landmarks of Britain  in der Golden-Enigma Edition – Tradition trifft Moderne

Die Briten und ihr Brexit – es scheint eine niemals endende Geschichte zu sein. Der Brexit wurde nun erst mal bis Oktober 2019 verschoben und damit auch ein chaotischer Ausstieg der Briten aus der EU. Dennoch geht Großbritannien recht unsicheren Zeiten entgegen. Da ist es nicht verwunderlich, dass die Royal Mint, die Münzprägeanstalt des Vereinigten … Weiterlesen

Die Briten und ihr Brexit – es scheint eine niemals endende Geschichte zu sein. Der Brexit wurde nun erst mal bis Oktober 2019 verschoben und damit auch ein chaotischer Ausstieg der Briten aus der EU. Dennoch geht Großbritannien recht unsicheren Zeiten entgegen. Da ist es nicht verwunderlich, dass die Royal Mint, die Münzprägeanstalt des Vereinigten Königreichs, die schließlich auf eine 1000-jährige Firmengeschichte zurückblicken kann, auf Traditionen setzt.

Abbildung der vier Landmarks of Britain Münzen in der Golden Enigma Edition mit der Überschrift "Golden Enigma-Special Edition"

Die Serie „Landmarks of Britain“ zeigt auf vier Silbermünzen die Schönheit Großbritanniens als aufwändig gestaltete Motive. Die Münzreihe ist berühmten britischen Bauwerken und Orten gewidmet, so dass jeweils eine Münze den Big Ben, die Tower Bridge den Trafalgar Square und den Buckingham Palace zeigt. Es sind wohl mitunter die traditionsreichsten Bauwerke Londons, die die Münz-Serie abbildet. Aber wer denkt, die Royal Mint setzt nur auf Tradition und vergisst die Moderne, der irrt sich. Denn nun erschien die begehrte Serie aus Großbritannien erstmals als „Golden-Enigma“-Edition. Mit einer einzigartigen Veredelung aus seltenem Schwarz-Ruthenium, einem Edelmetall welches seltener als Gold ist, begeistern Golden-Enigma-Münzen Sammler rund um den Globus. Aber die Royal Mint kann noch einen drauf setzen. Denn zum ersten Mal in der Geschichte der Golden-Enigma-Reihe wurde jede Münze sowohl mit Gelbgold, als auch mit kostbarem Rotgold veredelt – die erste Golden-Enigma-Kollektion mit zweifacher Gold-Veredelung. Die beiden unterschiedlichen Gold-Veredelungen verleihen den Motiven eine besondere  Wirkung: Sie schaffen damit zwei Ebenen, die das jeweilige Wahrzeichen eindrucksvoll in Szene setzen. Mit einer Auflage von lediglich 999 Exemplaren weltweit, ist diese besondere Ausgabe zudem noch strengstens limitiert.

Möchten auch Sie diese beeindruckende Serie Landmarks of Britain als Golden-Enigma-Edition in ihrem Zuhause erleben? Dann überzeugen Sie sich selbst im Reppa Online-Shop und sichern Sie sich eines der wenigen Exemplare unter: https://www.reppa.de/4-x-1-unze-silber-grossbritannien-landmarks-of-britain-2017-2019-golden-enigma-edition

Numismatischer Ostergruß 2019 aus dem Vatikan

Ostern, das höchste Fest der katholischen Kirche, steht vor der Tür. An Ostern feiern Christen auf der ganzen Welt die Auferstehung Christi und damit seinen Sieg über den Tod. Da erscheint es nur logisch, dass der Vatikan auch Münzsammler an diesem überaus wichtigen Kirchenfest teilhaben lässt – und das mit einem Sammlerstück der Extraklasse! Der … Weiterlesen

Ostern, das höchste Fest der katholischen Kirche, steht vor der Tür. An Ostern feiern Christen auf der ganzen Welt die Auferstehung Christi und damit seinen Sieg über den Tod. Da erscheint es nur logisch, dass der Vatikan auch Münzsammler an diesem überaus wichtigen Kirchenfest teilhaben lässt – und das mit einem Sammlerstück der Extraklasse!

Vorder- und Rückseite des 2-Euro-Numisbriefs sowie die 2-Euro-Münze vor einem grau-weißen Hintergrund

Der 2-Euro-Numisbrief „Ostern 2019 – Die Auferstehung Christi“

Er ist der erste seiner Art und genau darum etwas ganz Besonderes: der 2-Euro-Münzbrief „Ostern 2019 – Die Auferstehung Christi“. Unter Sammlern enorm begehrt, besitzt diese Premium-Ausgabe aus dem Vatikan eine absolute Sonderstellung in der Welt der Numisbriefe.

Diese Kleinstaaten-Rarität vereint gleich drei staatliche Wertsymbole des Vatikans in sich: die aktuelle 2-Euro-Münze mit dem Wappen von Papst Franziskus, die amtliche Sonderbriefmarke zum Osterfest 2019 sowie den amtlichen Poststempel vom Erstausgabetag der Briefmarke. Die exklusive Premiere: Erstmals erstrahlt ein Münzbrief in kostbaren Roségoldtönen! Da Rosa die Farbe der Vorfreude ist, könnte die Farbgebung für das wichtigste Fest des Christentums wohl kaum passender sein. Eine individuelle Einzelnummerierung macht jeden Numisbrief zudem zu einem unverwechselbaren Unikat.

Mit einer Auflage von nur 1.800 Exemplaren weltweit reiht sich auch dieser Numisbrief in die Reihen der Vatikan-Raritäten ein. Wenn auch Sie sich für einen numismatischen Ostergruß aus dem Kirchenstaat interessieren, dann überzeugen Sie sich am besten selbst im Reppa Online-Shop unter: https://www.reppa.de/2-euro-numisbrief-vatikan-ostern-die-auferstehung-christi-2019

Doppelter Mauerfall zum 30-jährigen Jubiläum

Der Fall der Berliner Mauer gehört zweifellos zu den bedeutendsten Ereignissen in der deutschen Geschichte, denn er öffnete den Weg für die Wiedervereinigung Deutschlands in Freiheit und Demokratie. Er beendete symbolisch nicht nur die Teilung Deutschlands, sondern auch Europas und der Welt und ist somit ein historisches Ereignis von globaler Bedeutung. Dies zeigt sich auch … Weiterlesen

Der Fall der Berliner Mauer gehört zweifellos zu den bedeutendsten Ereignissen in der deutschen Geschichte, denn er öffnete den Weg für die Wiedervereinigung Deutschlands in Freiheit und Demokratie. Er beendete symbolisch nicht nur die Teilung Deutschlands, sondern auch Europas und der Welt und ist somit ein historisches Ereignis von globaler Bedeutung. Dies zeigt sich auch daran, dass Frankreich zum 30. Jubiläum des Mauerfalls eine 2-Euro Gedenkmünze ausgeben wird – oder sollte man eher sagen bereits ausgeben wollte?! Eigentlich war der Ausgabetermin für Frankreichs 2-Euro-Gedenkmünze für Januar 2019 angesetzt, aber durch einen Einspruch der BRD bei der Europäischen Kommission wurde die Ausgabe kurzfristig auf November 2019 verschoben.

Viele Münzsammler haben bereits geahnt, dass der Einspruch der BRD den Ausgabetermin auf den tatsächlichen Jubiläumstag im November zu verschieben, nicht nur auf die pedantische, kleinliche oder auch überkorrekte Art der Deutschen zurückzuführen ist. Denn Deutschland hat nun auch beschlossen, zum 30-jährigen Jubiläum eine eigene 2-Euro-Gedenkmünze prägen zu lassen und im Herbst 2019 auszugeben. Wurde ja auch Zeit, schließlich hatten sich Münzliebhaber schon gewundert, warum die BRD die Ehrung ihres großen Mauerfall-Jubiläums unseren französischen Nachbarn überlässt!

Beide Seiten der deutschen 2-Euro-Gedenkmünze "30 Jahre Mauerfall"

Deutschland hat sich dabei nicht nur das Thema der französischen Münze zu Eigen gemacht, sondern auch gleich deren Motiv! Es wurde von einem Künstler der Monnaie de Paris, der französischen Münzprägestätte, gestaltet und zeigt eine Bildcollage aus verschiedenen Bildern zum Mauerfall. Geringfügige Abweichungen vom französischen Design gibt es jedoch. Während auf der französischen Münze der Schriftzug „30 Jahre Mauerfall“ in französischer und deutscher Sprache zu lesen ist, gibt es den Schriftzug auf der deutschen Münze nur in deutscher Sprache. Zudem enthält die deutsche 2-Euro-Gedenkmünze in vertiefter Prägung die Inschrift „Einigkeit und Recht und Freiheit“ sowie einen stilisierten Bundesadler.

Alles in allem können sich Münzsammler und -liebhaber nun auf zwei 2-Euro-Gedenkmünzen zum 30-jährigen Mauerfall-Jubiläum freuen. Da die beiden Ausgaben noch eine Weile auf sich warten lassen, schauen Sie doch einfach in den Reppa Online-Shop und lassen Sie sich von weiteren 2-Euro-Gedenkmünzen oder anderen Münzen zum Berliner-Mauerfall inspirieren unter: https://www.reppa.de/

Das Warten auf die 2-Euro-Gedenkmünzen 2019 hat begonnen

Der Beginn eines neuen Jahres bedeutet meist auch den Startschuss für eingefleischte 2-Euro-Sammler, sich auf die Lauer zu legen. Nur noch wenige Wochen, dann erscheinen die ersten 2-Euro-Gedenkmünzen des Jahres! Und tatsächlich betrat Ende Januar die deutsche 2-Euro-Ausgabe „Bundesrat“ die numismatische Bühne. So weit so gut. Doch leider warten Sammler seither vergebens auf eine Fortsetzung … Weiterlesen

Der Beginn eines neuen Jahres bedeutet meist auch den Startschuss für eingefleischte 2-Euro-Sammler, sich auf die Lauer zu legen. Nur noch wenige Wochen, dann erscheinen die ersten 2-Euro-Gedenkmünzen des Jahres! Und tatsächlich betrat Ende Januar die deutsche 2-Euro-Ausgabe „Bundesrat“ die numismatische Bühne. So weit so gut. Doch leider warten Sammler seither vergebens auf eine Fortsetzung der 2-Euro-Reihe. Was ist passiert? Schließlich sollten doch die 2-Euro-Gedenkmünzen aus Frankreich, Italien und Irland ebenfalls Ende Januar ausgegeben werden.

Die Vorderseite der drei 2-Euro-Münzen aus Frankreich, Italien und Irland vor einem weißen Hintergrund mit dem Stempelaufdruck "Verschoben"

30 Jahre Mauerfall – aber bitte erst im November!

Das Jahr 2019 ist für die Bundesrepublik Deutschland ein ganz besonderes: Zum 30. Mal jährt sich der Fall der Berliner Mauer. Während Deutschland sein großes Jubiläum bisher nicht mit einer eigenen 2-Euro-Sondermünze ehren möchte, hatten sich unsere französischen Nachbarn schon früh dafür entschieden, eine 2-Euro-Münze zum Thema „30 Jahre Mauerfall“ auszugeben. Die Münze sollte als Frankreichs erste 2-Euro-Ausgabe das Münzjahr 2019 eröffnen und Ende Januar erscheinen.

Da haben unsere Freunde aus der Grande Nation jedoch die Rechnung ohne die Deutschen gemacht! Aufgrund eines Einspruchs der BRD bei der Europäischen Kommission wurde die Ausgabe der 2-Euro-Münze „30 Jahre Mauerfall“ kurzfristig auf November 2019 verschoben. Damit soll das Ausgabedatum wohl zeitlich dem tatsächlichen Jubiläumstag angenähert werden. Zweifellos ein wenig zu kleinlich – und für 2-Euro-Sammler durchaus ärgerlich, da sich nun zwischen ihnen und die ersehnte 2-Euro-Münze aus Frankreich fast ein komplettes Jahr gedrängt hat!

Frankreich macht vor – Italien und Irland ziehen nach

„Macht ja nichts“ muss sich der ein oder andere Münzsammler wohl angesichts des erzwungenen Münz-Rückzugs aus Frankreich gedacht haben. „Es erscheinen ja noch andere 2-Euro-Münzen, die ebenfalls vielversprechend sind“. Wohl wahr, lieber Münzfreund, doch auch hier steckt der Teufel im Detail!

Die beiden 2-Euro-Gedenkmünzen „500. Todestag von Leonardo da Vinci“ aus Italien und „100. Jahrestag der ersten Versammlung in Dáil Éireann“ aus Irland sollten ursprünglich beide Ende Januar erscheinen. Während Italien sich jedoch kurzerhand entschied, die Münze erst nur in der höchsten Prägequalität „Polierte Platte“ auszugeben und nicht in der gängigen Prägequalität „prägefrisch“, verweigert Irland zunächst die Ausgabe der Münze an Händler!

Sie scheint völlig Kopf zu stehen, die sonst so heile Welt der 2-Euro-Gedenkmünzen. Wann genau die Münzen letztlich erhältlich sein werden, ist derzeit noch nicht genau bekannt. Sicher ist nur: Schnellstmöglich finden Sie die 2-Euro-Schätze im Reppa Online-Shop unter: https://www.reppa.de/

Mit österreichischer „Lebensfreude“ ins Sammeljahr 2019

Immer wenn sich das Jahr zu seinem Ende neigt, begeistert die renommierte Münze Österreich Münzsammler in ganz Europa mit zwei exklusiven Neujahrsmünzen. Die motivgleichen Sammlerstücke sind dabei in Kupfer und feinem Sterlingsilber erhältlich und begleiten Sammler mit einfallsreichen Münzthemen ins neue Jahr. Auch 2019 möchte Österreich Münzfreunde ins neue Jahr begleiten – dieses Mal mit … Weiterlesen

Immer wenn sich das Jahr zu seinem Ende neigt, begeistert die renommierte Münze Österreich Münzsammler in ganz Europa mit zwei exklusiven Neujahrsmünzen. Die motivgleichen Sammlerstücke sind dabei in Kupfer und feinem Sterlingsilber erhältlich und begleiten Sammler mit einfallsreichen Münzthemen ins neue Jahr.

Auch 2019 möchte Österreich Münzfreunde ins neue Jahr begleiten – dieses Mal mit einer numismatischen Portion Lebensfreude! Die 5-Euro-Gedenkmünzen „Lebensfreude“ aus Kupfer oder feinem Sterlingsilber sind dem 150. Jubiläum der Wiener Staatsoper gewidmet und blicken so auf mehr als ein Jahrhundert voller Musik und Lebenslust zurück.

Beide Münzen begeistern mit einem neuneckigen Münz-Design und zeigen in prägefrischer bzw. handgehobener Prägequalität eine nach vorne schreitende Frau mit halbnacktem Oberkörper und Schmetterlingsflügeln, umhüllt von einem wallenden Gewand. Von rechts streut ihr ein Mädchen Blumen auf den Weg. Während die Kupfer-Ausgabe eine Gesamtauflage von 200.000 Stück besitzt, ist die Silber-Edition mit einer Auflage von nur 50.000 Exemplaren strengstens limitiert. Zögern Sie darum nicht und starten auch Sie mit einer Extraportion numismatischer Lebensfreude ins Sammeljahr 2019!

5 Euro Kupfer Österreich Neujahr Lebensfreude 2019: https://www.reppa.de/5-euro-oesterreich-neujahr-lebensfreude-2019

5 Euro Silber Österreich Neujahr Lebensfreude 2019: https://www.reppa.de/5-euro-oesterreich-neujahr-lebensfreude-2019-silber

Die Neujahrsmünze 2019 in Silber vor dem Hintergrund der originalen Frauengestalt mit Schmetterlingsflügeln

Premium-Münzbrief zum Weihnachtsfest 2018

2-Euro-Numisbriefe zählen zur absoluten Königsklasse im beliebten Sammelgebiet der Euromünzen. Grundsätzlich bestehen solche Münzbriefe aus einer meist prägefrischen 2-Euro-Gedenkmünze, einer thematisch passenden Briefmarke sowie einem offiziellen Poststempel. Dabei wird stets nur ein Bruchteil der Gesamtauflage der zuvor ausgegebenen 2-Euro-Gedenkmünze für die Herstellung eines Numisbriefs verwendet – nicht selten weniger als 1 Prozent! Zum Weihnachtsfest 2018 … Weiterlesen

2-Euro-Numisbriefe zählen zur absoluten Königsklasse im beliebten Sammelgebiet der Euromünzen. Grundsätzlich bestehen solche Münzbriefe aus einer meist prägefrischen 2-Euro-Gedenkmünze, einer thematisch passenden Briefmarke sowie einem offiziellen Poststempel. Dabei wird stets nur ein Bruchteil der Gesamtauflage der zuvor ausgegebenen 2-Euro-Gedenkmünze für die Herstellung eines Numisbriefs verwendet – nicht selten weniger als 1 Prozent!

Zum Weihnachtsfest 2018 setzt der Vatikan – seinerseits sowieso bekannt für die gefragtesten Münzausgaben des Sammelgebiets – noch einen drauf und präsentiert den Premium-Münzbrief „Heilige Weihnacht 2018“! Dieser Münzbrief vereint drei staatliche Wertsymbole des Vatikans in sich: die aktuelle 2-Euro-Münze, zwei amtliche Sonderbriefmarken zum Weihnachtsfest 2018 sowie den amtlichen Poststempel vom Erstausgabetag der Briefmarken. Doch damit nicht genug: Kostbare Goldtöne und ein eingearbeitetes Bild der Heiligen Familie unterstreichen die Einzigartigkeit der Ausgabe. Jedes Exemplar wurde zudem individuell nummeriert und bildet damit ein Unikat! Einen so hochwertigen 2-Euro-Numsibrief gab es bisher noch nie!

Die weltweite Gesamtauflage von nur 1.800 Exemplaren wird die gigantische Nachfrage nicht decken können. Wenn auch Sie den Premium-Münzbrief 2018 des Vatikans Ihr Eigenen nennen möchten, dann überzeugen Sie sich selbst im Reppa Online-Shop unter: https://www.reppa.de/2-euro-numisbrief-vatikan-heilige-weihnacht-2018

Der goldene 2-Euro-Numisbrief vor einem blau-schwarzen Hintergrund

Euro-Sammler aufgepasst: Das sind die 2-Euro-Münzen 2017

Sind auch Sie bereits gespannt auf die brandneuen Euromünzen im neuen Jahr? Vor allem im Hinblick auf die zahlreichen 2-Euro-Gedenkmünzen der verschiedenen Euroländer stehen Sammler oft schon jetzt in den Startlöchern, schließlich gilt doch: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst! Wie die Erfahrung nämlich zeigt, sind die besonders gefragten Exemplare innerhalb kürzester Zeit restlos vergriffen. Wäre … Weiterlesen

Sind auch Sie bereits gespannt auf die brandneuen Euromünzen im neuen Jahr? Vor allem im Hinblick auf die zahlreichen 2-Euro-Gedenkmünzen der verschiedenen Euroländer stehen Sammler oft schon jetzt in den Startlöchern, schließlich gilt doch: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst! Wie die Erfahrung nämlich zeigt, sind die besonders gefragten Exemplare innerhalb kürzester Zeit restlos vergriffen. Wäre es da nicht praktisch schon jetzt zu wissen, auf welche 2-Euro-Schätze Sie sich im Jahr 2017 einstellen müssen? Sollten Sie diese Frage für sich selbst mit „Ja“ beantworten, dann sollten Sie jetzt gut aufpassen – hier erhalten Sie einen exklusiven Überblick über die aktuell bekannten 2-Euro-Gedenkmünzen 2017!

Vorderseite und Rückseite einer 2-Euro-Münze, wobei die Rückseite ein Fragezeichen als Motiv hat

Andorra

2 Euro 2016 „25 Jahre öffentlich-rechtlicher Rundfunk in Andorra“ (Ausgabe 2. Jahreshälfte 2017)

2 Euro 2016 „150-jähriges Jubiläum der neuen Reform von 1866“ (Ausgabe 2. Jahreshälfte 2017)

Belgien

2 Euro 2017 „200 Jahre Universität von Gent“ (Ausgabe Mai 2017)

2 Euro 2017 „200 Jahre Universität von Lüttich“ (Ausgabe September 2017)

Deutschland

2 Euro 2017 Bundesländer-Serie „Rheinland-Pfalz – Porta Nigra“ (Ausgabe Februar 2017)

Finnland

2 Euro 2017 „100 Jahre Unabhängigkeit Finnlands“ (Ausgabe April 2017)

2 Euro 2017 „Blau-Weiß – Finnische Natur“ (Ausgabe Oktober 2017)

Frankreich

2 Euro 2017 „100. Todestag Auguste Rodin“ (Ausgabe Februar 2017)

2 Euro 2017 „Brustkrebsforschung“ (Ausgabe September 2017)

Griechenland

2 Euro 2017 „60 Jahre Gedenken an Nikos Kazantzakis“ (Ausgabe Oktober 2017)

2 Euro 2017 „Archäologische Anlagen von Philippi“ (Ausgabe Oktober 2017)

Lettland

2 Euro 2017 „Regionen Lettlands – Kurland/Kurzeme“ (Ausgabe Februar 2017)

2 Euro 2017 „Regionen Lettlands – Lettgallen/ Latgale“ (Ausgabe November 2017)

Litauen

2 Euro 2017 „Vilnius – Stadt der Kultur und Kunst“ (Ausgabe Februar 2017)

Luxemburg

2 Euro 2017 „50 Jahre freiwilliger Wehrdienst von Luxemburg“ (Ausgabe Mai 2017)

Malta

2 Euro 2017 „Von Kindern mit Solidarität – Frieden“ (Ausgabe Mai 2017)

2 Euro 2017 „Hypogäum von Hal-Saflieni“ (Ausgabe August 2017)

Monaco

2 Euro 2017 „200 Jahre Fürstliche Karabinierskompanie“ (Ausgabe Juni 2017)

Portugal

2 Euro 2017 „150 Jahre Policia de Seguranca Publica“ (Ausgabe Februar 2017)

2 Euro 2017 „150. Geburtstag Raúl Brandão“ (Ausgabe April 2017)

San Marino

2 Euro 2017 „750. Geburtstag von Giotto di Bondone“ (Ausgabe April 2017)

2 Euro 2017 „120. Todestag von Johannes Brahms“ (Ausgabe September 2017)

Slowakei

2 Euro 2017 „550. Jahrestag der Gründung der Univeritas Istropolitana“ (Ausgabe Januar 2017)

Slowenien

2 Euro 2017 „10. Jahrestag der Euroeinführung in Slowenien“ (Ausgabe Februar 2017)

2 Euro 2017 „100. Jahrestag der Maierklärung von 1917“ (Ausgabe Oktober 2017)

Spanien

2 Euro 2017 „UNESCO Welterbe Monumente von Oviedo und Fürstentum Asturien“ (Ausgabe Februar 2017)

Vatikan

2 Euro 2017 „1950. Jahrestag des Martyriums von St. Peter und St. Paul“ (Ausgabe Juni 2017)

2 Euro 2017 „100 Jahre der Erscheinungen von Fatima“ (Ausgabe Oktober 2017)

Über diese zahlreichen Münzschätze hinaus dürfen sich Sammler unter Umständen auch auf eine brandneue europäische 2-Euro-Gemeinschaftsausgabe 2017 freuen. Derzeit plant die EZB eine neue 2-Euro-Ausgabe zum Thema „25. Jahrestag des Vertrags von Maastricht“. Wie bereits die letzten Gemeinschaftsausgaben gezeigt haben, werden diese Münz-Raritäten höchst begehrt sein und sollten daher in Ihrer Sammelplanung 2017 auf keinen Fall fehlen!

Sie zählen mit gutem Grund zu den gefragtesten Münzausgaben in Europa: Die 2-Euro-Gedenkmünzen aus Andorra überzeugen Sammler nicht nur durch ihr enormes Wertsteigerungspotenzial und ihre strenge Limitierung, sondern sie machen sich auch ganz besonders rar auf dem internationalen Münzmarkt. Bereits die erste 2-Euro-Gedenkmünze des Kleinstaates aus dem Jahrgang 2014 kam erst im Frühjahr 2015 in … Weiterlesen

Sie zählen mit gutem Grund zu den gefragtesten Münzausgaben in Europa: Die 2-Euro-Gedenkmünzen aus Andorra überzeugen Sammler nicht nur durch ihr enormes Wertsteigerungspotenzial und ihre strenge Limitierung, sondern sie machen sich auch ganz besonders rar auf dem internationalen Münzmarkt. Bereits die erste 2-Euro-Gedenkmünze des Kleinstaates aus dem Jahrgang 2014 kam erst im Frühjahr 2015 in Sicht. Zu diesem Zeitpunkt standen bereits die Themen und Motive der beiden 2015er Ausgaben aus Andorra fest – dennoch ließen diese ebenfalls auf sich warten.

Die andorranischen 2-Euro-Gedenkmünzen 2015

Das lange Warten macht sich nun für die zahlreichen Euro-Sammler endlich bezahlt, denn Andorra gab mit einem ganzen Jahr Verspätung beide 2015er Ausgaben zeitgleich aus! Die neuesten andorranischen Kleinstaaten-Raritäten „30 Jahre Volljährigkeit für 18-jährige“ und „25 Jahre Zollunion mit der EU“ sind beide in prägefrischer Sammlerqualität und in einer limitierten Auflage von je 85.000 Exemplaren erhältlich. Wie bereits die erste 2-Euro-Gedenkmünze des kleinen Landes, versprechen auch diese beiden Ausgaben aus Andorra ein enormes Wertsteigerungspotenzial zu besitzen – weshalb Sie auch in keiner guten Euro-Sammlung fehlen sollten!

Setzen Sie dem Warten darum noch heute ein Ende! Entdecken Sie die beiden neuesten 2-Euro-Raritäten aus Andorra im Reppa Online-Shop unter:

2 Euro „30 Jahre Volljährigkeit für 18-jährige“ 2015

2 Euro „25 Jahre Zollunion mit der EU“ 2015

Monacos neuester Euro-Schatz 2016

Sie stellen die Königsklasse der europäischen Sammlermünzen dar: 2-Euro-Gedenkausgaben aus den Kleinstaaten Europas überzeugen stets durch ihre extrem niedrigen Auflagen, ihr hohes Wertsteigerungspotenzial und ihre damit einhergehende immense Nachfrage. Nur wenigen Sammlern ist es vergönnt, die kostbarsten unter ihnen in die eigene Sammlung zu bannen und das, obwohl jene Kleinstaaten durch immer neue Ausgaben zu … Weiterlesen

Sie stellen die Königsklasse der europäischen Sammlermünzen dar: 2-Euro-Gedenkausgaben aus den Kleinstaaten Europas überzeugen stets durch ihre extrem niedrigen Auflagen, ihr hohes Wertsteigerungspotenzial und ihre damit einhergehende immense Nachfrage. Nur wenigen Sammlern ist es vergönnt, die kostbarsten unter ihnen in die eigene Sammlung zu bannen und das, obwohl jene Kleinstaaten durch immer neue Ausgaben zu fantastischen Jubiläen glänzen.

So auch die brandneue 2-Euro-Gedenkmünze 2016 aus dem kleinen Fürstentum Monaco. Diese wurde anlässlich des 150. Jubiläums des monegassischen Stadtbezirks Monte-Carlo ausgegeben und zeigt in der höchsten Prägequalität „Polierte Platte“ Fürst Charles III. (italienisch Carlo III.), der im Jahr 1866 auf einem Felsen (italienisch Monte) ein Casino in dem sonst unerschlossenen Gebiet ansiedelte und mit dieser Tat nebenbei auch gleich den Namen für diesen Bezirk schuf.

Mit einer Kleinstauflage von lediglich 15.000 Exemplaren weltweit ist dieser wertvolle Sammlerschatz strengstens limitiert. Zögern Sie deshalb nicht! Bannen auch Sie sich ein kleines Stückchen Monaco in Ihre Münzsammlung unter: https://www.reppa.de/2-euro-monaco-150-jahre-monte-carlo

Bild mit der Vorderseite der 2-Euro-Gedenkmünze 2016 aus Monaco

2 Euro Gemeinschaftsausgabe 2015?!

Der Rat der Europäischen Union hat sich dazu entschieden im Jahr 2015 eine weitere 2€ Gemeinschaftsausgabe aller Euro-Länder auszugeben (ausgeschlossen sind der Vatikan,  Monaco, San Marino und Andorra). Im November 2014 hat die Europäische Kommission über das Thema der Gemeinschaftsausgabe abgestimmt. Zur Wahl standen der 70. Jahrestag vom Ende des Zweiten Weltkrieges,  der 65. Jahrestag der … Weiterlesen

Der Rat der Europäischen Union hat sich dazu entschieden im Jahr 2015 eine weitere 2€ Gemeinschaftsausgabe aller Euro-Länder auszugeben (ausgeschlossen sind der Vatikan,  Monaco, San Marino und Andorra).

Im November 2014 hat die Europäische Kommission über das Thema der Gemeinschaftsausgabe abgestimmt. Zur Wahl standen der 70. Jahrestag vom Ende des Zweiten Weltkrieges,  der 65. Jahrestag der Schuman Erklärung, der 30. Jahrestag der europäischen Flagge und der 50. Todestag von Sir Winston Churchill.

Die Jury hat sich mit deutlicher Mehrheit für die Europaflagge entschieden.

Die Flagge der Europäischen Union wurde 1985 von allen EU-Mitgliedstaaten als offizielles Symbol der Europäischen Union angenommen. Die Flagge zeigt zwölf goldene Sterne in Kreisform auf blauem Hintergrund.  Die Sterne stehen für Einheit, Solidarität und Harmonie zwischen den europäischen Völkern.  Der Kreis ist ein weiteres Symbol für die Einheit Europas.

Designvorschläge können vom 2.-20.März von den europäischen Prägeanstalten eingereicht werden.  Vom 23.-27.März soll eine Motiv-Vorwahl stattfinden, in der eine professionelle Jury  die 5-10 besten Vorschläge auswählt.  In den ersten 3 Wochen im Mai findet das finale Online-Voting der europäischen Staatsbürger statt.

Im Juni soll der Gewinner des Motives ausgezeichnet werden und das Prägen der Münzen beginnen.

Einige Mitgliedsstaaten haben schon bekannt gegeben, dass ihre Prägungspläne für Juni schon fortgeschritten sind und es deshalb eine eingeschränkte Auflage geben wird.

 

europaflagge

Spanischer Thronwechsel 2014

Der spanische Ministerpräsident Mariano Rajoy überraschte am 02. Juni 2014 die spanische Öffentlichkeit mit einer ungewöhnlichen Nachricht. “Seine Majestät, König Juan Carlos, hat mir gerade mitgeteilt, dass er seinen Thron aufgeben wird” verkündete er am Morgen des besagten Tages. Beinahe 40 Jahre herrschte Juan Carlos I. zu diesem Zeitpunkt als König über Spanien. Seit seinem … Weiterlesen

Der spanische Ministerpräsident Mariano Rajoy überraschte am 02. Juni 2014 die spanische Öffentlichkeit mit einer ungewöhnlichen Nachricht.

“Seine Majestät, König Juan Carlos, hat mir gerade mitgeteilt, dass er seinen Thron aufgeben wird” verkündete er am Morgen des besagten Tages. Beinahe 40 Jahre herrschte Juan Carlos I. zu diesem Zeitpunkt als König über Spanien. Seit seinem Amtsantritt am 22. November 1975 spielte König Juan Carlos I. bei Demokratisierung Spaniens eine entscheidende Rolle, was ihn bei der Bevölkerung sehr beliebt machte. Doch in den letzten beiden Jahren seiner Regierungszeit, litt das Image des Königs durch einige Skandale. Besonders in Erinnerung bleibt, dass Juan Carlos I. , während sein Land an der schwersten Wirtschaftskrise seit der Diktatur steckte, an einer Elefantenjagd teilnahm anstatt für sein Land da zu sein.

Selbst sagte er zu seinem Rücktritt „Er verzichte auf die spanische Krone, um eine Erneuerung zu ermöglichen, Fehler zu überwinden und den Weg zu einer besseren Zukunft freizumachen!”

Als Nachfolger für ihn tritt nun Prinz Felipe an seine Stelle. Dieser wurde am 30. Januar 1968 als erster Sohn Juan Carlos I. geboren und steht somit auch in der Thronfolge an Platz 1.

Was an dieser Entwicklung allerdings das ungewöhnliche ist:

In der spanischen Monarchie ist es nicht vorgesehen, dass der amtierende König selbst abdankt und den Thron freigibt. Aus diesem Grund müssen auch noch einige der spanischen Gesetze geändert werden, um dies möglich zu machen.

Doch was für den Einen ein „Skandal“, ist für den Sammler etwas worüber er sich freuen kann. Denn passend zum Thronwechsel wird Spanien eine neue 2-Euro-Gedenkmünze ausgeben. Angelehnt an den niederländischen Thronwechsel 2013, wird auch die spanische Gedenkmünze König Juan Carlos I. und Prinz Felipe gemeinsam zeigen.

2 Euro Spanien Thronwechsel2 Euro Belgien 2014 Weltkrieg

 

Da auch die Kursmünzen Spaniens das Porträt Juan Carlos I. zeigen, werden diese ab 01. Januar 2015 neu aufgelegt. Hier ändern sich allerdings nur die 1 und 2 Euro Münze, die dann das Porträt des neuen König Felipe VI. zeigen. Die restlichen Kursmünzen bleiben erhalten. Die vorherigen 1 und 2 Euro Münzen werden selbstverständlich weiterhin offizielles Zahlungsmittel bleiben. Die neuen werden ab Januar 2015 in unbegrenzter Millionenauflage ausgegeben.

2 Euro Vatikan 2015 – Weltfamilientreffen jetzt auch in Polierte Platte

Im nächsten Jahr findet das Weltfamilientreffen der katholischen Kirche in Philadelphia statt. Aus diesem Anlass wird der Vatikan eine 2 Euro Gedenkmünze ausgeben. Der dort ansässige Erzbischof Charles Chaput gab bekannt, dass das achte Familientreffen vom 22. bis 27. September 2015 dort stattfinden wird. Dies ist das erste Mal, dass eine nordamerikanische Stadt das katholische … Weiterlesen

Im nächsten Jahr findet das Weltfamilientreffen der katholischen Kirche in Philadelphia statt. Aus diesem Anlass wird der Vatikan eine 2 Euro Gedenkmünze ausgeben. Der dort ansässige Erzbischof Charles Chaput gab bekannt, dass das achte Familientreffen vom 22. bis 27. September 2015 dort stattfinden wird. Dies ist das erste Mal, dass eine nordamerikanische Stadt das katholische Großereignis  ausrichtet. Die vorherigen Weltfamilientreffen fanden in den folgenden sieben Städten statt: Rom (1994), Rio de Janeiro (1997), Rom (2000), Manila (2003), Valencia (2006), Mexiko-Stadt (2009) und Mailand (2012).

Doch das ist nicht die einzige Premiere! Es ist auch das erste Mal, dass die 2 Euro Vatikan Gedenkmünze nicht nur in Stempelglanz, sondern auch in Polierte Platte ausgegeben wird.

Auch interessant ist, dass dieser Gedenkzweier wohl die zuvor geplante „Expo 2015 in Mailand“ ersetzt.

Leider wurden ansonsten keine weiteren Details zur neuen Ausgabe der Vatikan-Gedenkmünze bekannt gegeben.

 

2015 world meeting families

Paste your AdWords Remarketing code here