Der aktuelle Blog rund um Euro Münzen und Gedenkmünzen
Header image
Doppelter Mauerfall zum 30-jährigen Jubiläum

Der Fall der Berliner Mauer gehört zweifellos zu den bedeutendsten Ereignissen in der deutschen Geschichte, denn er öffnete den Weg für die Wiedervereinigung Deutschlands in Freiheit und Demokratie. Er beendete symbolisch nicht nur die Teilung Deutschlands, sondern auch Europas und der Welt und ist somit ein historisches Ereignis von globaler Bedeutung. Dies zeigt sich auch … Weiterlesen

Der Fall der Berliner Mauer gehört zweifellos zu den bedeutendsten Ereignissen in der deutschen Geschichte, denn er öffnete den Weg für die Wiedervereinigung Deutschlands in Freiheit und Demokratie. Er beendete symbolisch nicht nur die Teilung Deutschlands, sondern auch Europas und der Welt und ist somit ein historisches Ereignis von globaler Bedeutung. Dies zeigt sich auch daran, dass Frankreich zum 30. Jubiläum des Mauerfalls eine 2-Euro Gedenkmünze ausgeben wird – oder sollte man eher sagen bereits ausgeben wollte?! Eigentlich war der Ausgabetermin für Frankreichs 2-Euro-Gedenkmünze für Januar 2019 angesetzt, aber durch einen Einspruch der BRD bei der Europäischen Kommission wurde die Ausgabe kurzfristig auf November 2019 verschoben.

Viele Münzsammler haben bereits geahnt, dass der Einspruch der BRD den Ausgabetermin auf den tatsächlichen Jubiläumstag im November zu verschieben, nicht nur auf die pedantische, kleinliche oder auch überkorrekte Art der Deutschen zurückzuführen ist. Denn Deutschland hat nun auch beschlossen, zum 30-jährigen Jubiläum eine eigene 2-Euro-Gedenkmünze prägen zu lassen und im Herbst 2019 auszugeben. Wurde ja auch Zeit, schließlich hatten sich Münzliebhaber schon gewundert, warum die BRD die Ehrung ihres großen Mauerfall-Jubiläums unseren französischen Nachbarn überlässt!

Beide Seiten der deutschen 2-Euro-Gedenkmünze "30 Jahre Mauerfall"

Deutschland hat sich dabei nicht nur das Thema der französischen Münze zu Eigen gemacht, sondern auch gleich deren Motiv! Es wurde von einem Künstler der Monnaie de Paris, der französischen Münzprägestätte, gestaltet und zeigt eine Bildcollage aus verschiedenen Bildern zum Mauerfall. Geringfügige Abweichungen vom französischen Design gibt es jedoch. Während auf der französischen Münze der Schriftzug „30 Jahre Mauerfall“ in französischer und deutscher Sprache zu lesen ist, gibt es den Schriftzug auf der deutschen Münze nur in deutscher Sprache. Zudem enthält die deutsche 2-Euro-Gedenkmünze in vertiefter Prägung die Inschrift „Einigkeit und Recht und Freiheit“ sowie einen stilisierten Bundesadler.

Alles in allem können sich Münzsammler und -liebhaber nun auf zwei 2-Euro-Gedenkmünzen zum 30-jährigen Mauerfall-Jubiläum freuen. Da die beiden Ausgaben noch eine Weile auf sich warten lassen, schauen Sie doch einfach in den Reppa Online-Shop und lassen Sie sich von weiteren 2-Euro-Gedenkmünzen oder anderen Münzen zum Berliner-Mauerfall inspirieren unter: https://www.reppa.de/

Sie zählen mit gutem Grund zu den gefragtesten Münzausgaben in Europa: Die 2-Euro-Gedenkmünzen aus Andorra überzeugen Sammler nicht nur durch ihr enormes Wertsteigerungspotenzial und ihre strenge Limitierung, sondern sie machen sich auch ganz besonders rar auf dem internationalen Münzmarkt. Bereits die erste 2-Euro-Gedenkmünze des Kleinstaates aus dem Jahrgang 2014 kam erst im Frühjahr 2015 in … Weiterlesen

Sie zählen mit gutem Grund zu den gefragtesten Münzausgaben in Europa: Die 2-Euro-Gedenkmünzen aus Andorra überzeugen Sammler nicht nur durch ihr enormes Wertsteigerungspotenzial und ihre strenge Limitierung, sondern sie machen sich auch ganz besonders rar auf dem internationalen Münzmarkt. Bereits die erste 2-Euro-Gedenkmünze des Kleinstaates aus dem Jahrgang 2014 kam erst im Frühjahr 2015 in Sicht. Zu diesem Zeitpunkt standen bereits die Themen und Motive der beiden 2015er Ausgaben aus Andorra fest – dennoch ließen diese ebenfalls auf sich warten.

Die andorranischen 2-Euro-Gedenkmünzen 2015

Das lange Warten macht sich nun für die zahlreichen Euro-Sammler endlich bezahlt, denn Andorra gab mit einem ganzen Jahr Verspätung beide 2015er Ausgaben zeitgleich aus! Die neuesten andorranischen Kleinstaaten-Raritäten „30 Jahre Volljährigkeit für 18-jährige“ und „25 Jahre Zollunion mit der EU“ sind beide in prägefrischer Sammlerqualität und in einer limitierten Auflage von je 85.000 Exemplaren erhältlich. Wie bereits die erste 2-Euro-Gedenkmünze des kleinen Landes, versprechen auch diese beiden Ausgaben aus Andorra ein enormes Wertsteigerungspotenzial zu besitzen – weshalb Sie auch in keiner guten Euro-Sammlung fehlen sollten!

Setzen Sie dem Warten darum noch heute ein Ende! Entdecken Sie die beiden neuesten 2-Euro-Raritäten aus Andorra im Reppa Online-Shop unter:

2 Euro „30 Jahre Volljährigkeit für 18-jährige“ 2015

2 Euro „25 Jahre Zollunion mit der EU“ 2015

Ronald Reagan – der vorerst letzte Münz-Präsident

Einmal den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika zu Gast haben – mit der erfolgreichen Präsidentendollar-Serie der USA geht das! Bereits im Jahr 2007 startete die beliebte Münz-Reihe, welche in chronologischer Reihenfolge die Porträts aller verstorbenen US-Präsidenten auf 1-Dollar-Messingmünzen bannt. Und diese Sammlerschätze sind nicht nur hübsch anzusehen, sondern haben auch eine bewegte Geschichte zu … Weiterlesen

Einmal den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika zu Gast haben – mit der erfolgreichen Präsidentendollar-Serie der USA geht das! Bereits im Jahr 2007 startete die beliebte Münz-Reihe, welche in chronologischer Reihenfolge die Porträts aller verstorbenen US-Präsidenten auf 1-Dollar-Messingmünzen bannt. Und diese Sammlerschätze sind nicht nur hübsch anzusehen, sondern haben auch eine bewegte Geschichte zu erzählen!

Angefangen bei dem ersten Präsidenten der USA, George Washington, können sich Münzsammler mit dieser Serie durch die Meilensteine amerikanischer Geschichte arbeiten. Und so reiht sich Thomas Jefferson, der Hauptverfasser der amerikanischen Unabhängigkeitserklärung, an Abraham Lincoln, den ersten US-Präsidenten, der einem Attentat zum Opfer fiel. Doch auch die jüngere amerikanische Geschichte ist vertreten: Mit Größen wie Franklin D. Roosevelt, John F. Kennedy und Richard Nixon finden sich die charismatischen Präsidenten des 20. Jahrhunderts in Ihrer Münzsammlung ein.

Der vorerst letzte Präsidentendollar

Nun erscheint der brandneue und zugleich vorerst letzte Präsidentendollar zu Ehren des 40. Präsidenten der Vereinigten Staaten, Ronald Reagan. Grund für das Unterbrechen der Erfolgsserie ist ein Gesetz, welches bestimmt, dass ein Präsident mindestens zwei Jahre tot sein muss, bevor er auf einer Münze geehrt werden darf. Und so müssen sich Münzsammler noch einige Jahre gedulden, bevor sie eine Münze von z.B. Jimmy Carter oder George H. W. Bush in ihren Händen halten dürfen.

Den vorerst letzten Präsidentendollar sollten Sie sich dennoch auf keinen Fall entgehen lassen! Entdecken Sie jetzt die 1-Dollar-Münze „Ronald Reagan“ in bester Stempelglanz-Qualität unter: https://www.reppa.de/1-dollar-usa-ronald-reagan

 

Vorderseite der 1-Dollar-Münze mit dem Porträt von Ronald ReaganEinheitliche Rückseite der 1-Dollar-Münzen der Präsidentendollar-Serie mit dem Nominal und der Freiheitsstatue

 

Heiß ersehnt und kaum in Sicht – Andorras gefragte 2-Euro-Schätze

Sie kennen das bestimmt: Die Zeit zieht sich ins schier Unendliche, wenn man einen bestimmten Moment angestrengt herbeisehnt. Beispiele finden sich hierzu beinahe täglich – sei es der verdiente Feierabend nach einem langen Arbeitstag, das Erscheinen eines vielversprechenden Filmes oder Buches, oder aber der Ausgabetag einer gefragten Gedenkmünze, die schon Monate oder gar Jahre auf … Weiterlesen

Sie kennen das bestimmt: Die Zeit zieht sich ins schier Unendliche, wenn man einen bestimmten Moment angestrengt herbeisehnt. Beispiele finden sich hierzu beinahe täglich – sei es der verdiente Feierabend nach einem langen Arbeitstag, das Erscheinen eines vielversprechenden Filmes oder Buches, oder aber der Ausgabetag einer gefragten Gedenkmünze, die schon Monate oder gar Jahre auf sich warten lässt. Mit dem zuletzt genannten Dilemma sind zumindest Münzsammler in ganz Europa bestens vertraut, seit sich der Kleinstaat Andorra im Jahr 2014 dazu entschlossen hatte, zum Euro zu wechseln.

Schon mit der Ausgabe des ersten eigenen Euro-Kursmünzensatzes wurde deutlich, dass es der Kleinstaat mit seinen angekündigten Ausgabeterminen nicht allzu genau zu nehmen scheint. Denn der andorranische Euro-Kursmünzensatz 2014 fand erst Mitte 2015 den Weg auf den internationalen Sammlermarkt und ließ dort augenblicklich die Nachfrage nach jenen neuen Euros in die Höhe schnellen. Doch was war mit der ersten eigenen 2-Euro-Gedenkmünze geschehen, die Andorra bereits für das Jahresende 2014 angekündigt hatte? Diese blieb zunächst noch verschollen.

Andorras 2-Euro-Gedenkmünze 2014 „20. Jahrestag des Beitritts Andorras zum Europarat“

Mehr als 1 Jahr verging, bis Andorras erste 2-Euro-Gedenkmünze mit einem Paukenschlag auf dem europäischen Sammlermarkt eintraf. Wie schon beim ersten Euro-Kursmünzensatz, wuchs auch die Nachfrage nach der ersehnten Erstausgabe binnen kürzester Zeit in ungeahnte Höhen – und lässt bisher kein Ende dieses Trends vermuten! Dabei ist der ersehnte Euro-Nachzügler mit einer Auflage von nur 100.000 Exemplaren in prägefrischer Sammlerqualität und lediglich 5.000 Exemplaren in der höchsten Prägequalität „Polierte Platte“ strengstens limitiert.

Passend zum Münz-Thema „20. Jahrestag des Beitritts Andorras zum Europarat“ zeigt der Euro-Neuling eine große 20, deren Null an die Europaflagge angelehnt ist, und das andorranische Wappen. Unter der Zahl 20 findet sich als Ausgabejahr dieser ersten 2-Euro-Gedenkmünze Andorras die Jahreszahl 2014, auch wenn sich Sammler bis ins Jahr 2016 in Geduld üben mussten. Letztlich ist der Kleinstaat wohl immer für eine numismatische Überraschung gut – was er auch direkt unter Beweis stellte!

Das Warten geht weiter: die 2-Euro-Gedenkmünzen 2015

„25 Jahre Zollunion mit der EU“ und „30 Jahre Volljährigkeit für 18-jährige“ – diese beiden bedeutenden Ereignisse wollte der Kleinstaat im Jahr 2015 feiern und entschied sich deshalb dazu, diesen Jubiläen eine eigene 2-Euro-Gedenkmünze zu widmen. Das Jahr verging, doch keine der beiden Euro-Ausgaben kam in Sicht. Und auch im noch jungen Jahr 2016 steht nicht fest, wann Sammler mit den begehrten Kleinstaaten-Raritäten rechnen dürfen. Nur so viel ist sicher: Wenn auch die letzten angekündigten 2-Euro-Ausgaben den Weg auf den europäischen Sammlermarkt gefunden haben, dann wird sich das Warten auf diese lang ersehnten Sammlerschätze sicherlich gelohnt haben!

Zumindest bei der ersten 2-Euro-Gedenkmünze Andorras „20. Jahrestag des Beitritts Andorras zum Europarat“ von 2014 müssen Sie nicht mehr länger warten. Holen Sie sich die begehrte Euro-Raritäten noch heute in Ihre Münzsammlung unter: https://www.reppa.de/2-euro-andorra-20-jahrestag-des-beitritts-andorras-zum-europarat

Bild mit Avers und Revers der neuen 2-Euro-Münze 2014 aus Andorra vor dem Hintergrund der Landesflagge

Die größte 2-Euro-Numisbrief-Kollektion aller Zeiten

Für Münzsammler stand das Jahr 2015 ganz unter dem Stern der gefragten 2-Euro-Gemeinschaftsausgabe zum 30-jährigen Jubiläum der Europaflagge. Bereits zum vierten Mal schlossen sich zum Zwecke einer solchen Gemeinschaftsausgabe die bestehenden Euro-Länder zusammen und schufen dieses Mal sogar eine Kollektion, die dank der neuen Euro-Ankömmlinge aus Lettland und Litauen, größer ist, als alle vorherigen Ausgaben! … Weiterlesen

Für Münzsammler stand das Jahr 2015 ganz unter dem Stern der gefragten 2-Euro-Gemeinschaftsausgabe zum 30-jährigen Jubiläum der Europaflagge. Bereits zum vierten Mal schlossen sich zum Zwecke einer solchen Gemeinschaftsausgabe die bestehenden Euro-Länder zusammen und schufen dieses Mal sogar eine Kollektion, die dank der neuen Euro-Ankömmlinge aus Lettland und Litauen, größer ist, als alle vorherigen Ausgaben!

Nun wurde der fantastischen Gemeinschaftsausgabe 2015 die numismatische Krone aufgesetzt – mit der wertvollen 2-Euro-Numisbrief-Edition! Diese einzigartige Kollektion umfasst alle 19 Euro-Ausgaben jener beliebten Gemeinschaftsausgabe, darunter auch die höchst seltenen Raritäten aus Estland, Malta und Zypern und natürlich auch die ersten Ausgaben aus Lettland und Litauen!

Als edle Numisbrief-Edition vereint jeder der 19 Numisbriefe nicht nur die 2-Euro-Gedenkmünze, sondern auch eine offizielle EUROPA-Briefmarke und einen amtlichen Poststempel des jeweiligen Landes in sich. Zusätzlich wurde jeder Numisbrief einzeln nummeriert und stellt somit ein unverwechselbares Unikat dar. Im maßgefertigten Sammelalbum aneinander gereiht weist diese exklusive Komplett-Kollektion eine spektakuläre Länge von unfassbaren 1,75 Meter auf! Damit beweist sie gleich im doppelten Sinn wahre Größe!

Da viele Länder die Auflage ihrer 2-Euro-Gemeinschaftsausgabe im Vergleich zur Vorgänger-Ausgabe drastisch reduziert haben, standen für diese Numisbrief-Edition nur noch wenige Exemplare zur Verfügung. Die Gesamtauflage der Komplett-Edition von lediglich 1.500 Exemplaren würde daher rein rechnerisch nur für 79 Editionen pro Ausgabeland ausreichen! Und dabei steht es noch in den Sternen, ob nicht doch noch ein Nachzügler seinen Weg in die sensationelle 2-Euro-Numisbrief-Edition findet.

Der hypothetische 2-Euro-Numisbrief aus Andorra

Gerüchten zufolge, sollte sich auch Andorra an der 2-Euro-Gemeinschaftsausgabe 2015 beteiligen. Bisher stellte sich dies als reine Spekulation heraus, allerdings zeigten die vergangenen Monate, dass der Kleinstaat immer für eine numismatische Überraschung gut ist. So erschien etwa erst im Frühjahr 2016 die allererste 2-Euro-Gedenkmünze aus Andorra, welche ursprünglich für das Jahr 2014 angedacht war!

Sollte also tatsächlich noch eine 2-Euro-Gemeinschaftsausgabe aus Andorra den Weg in die Münzwelt finden, so ist auch von einem entsprechenden Numisbrief auszugehen. Ein Grund mehr, schon jetzt diese kostbare Numisbrief-Kollektion zum Highlight der heimischen Münzsammlung zu machen!

Entdecken Sie daher die brandneue 2-Euro-Numisbrief-Edition zum 30. Jubiläum der Europaflagge in unserem Onlineshop unter: https://www.reppa.de/19-x-2-euro-numisbrief-gemeinschaftsausgabe-30-jahre-eu-flagge

Bild mit der 2-Euro-Numisbrief-Edition

 

Aufgeklapptes Faltalbum der 2-Euro-Numisbrief-Edition

Die Euro-Neuheiten im Sammeljahr 2016

Zwischen denkwürdiger Geschichte und auffallender Aktualität: auch im Jahr 2016 spiegeln die Euro-Schätze Europas wieder die wichtigsten nationalen und internationalen Ereignisse ihrer Ausgabeländer wider. Dabei liefern nicht nur die 2-Euro-Gedenkmünzen jene faszinierenden Motive – auch unter den 5-, 10-, 20- und 100-Euro-Gedenkmünzen lassen sich einige Highlights im Sammeljahr 2016 ausmachen! Bereits das Ausgabeprogramm Deutschlands lässt … Weiterlesen

Zwischen denkwürdiger Geschichte und auffallender Aktualität: auch im Jahr 2016 spiegeln die Euro-Schätze Europas wieder die wichtigsten nationalen und internationalen Ereignisse ihrer Ausgabeländer wider. Dabei liefern nicht nur die 2-Euro-Gedenkmünzen jene faszinierenden Motive – auch unter den 5-, 10-, 20- und 100-Euro-Gedenkmünzen lassen sich einige Highlights im Sammeljahr 2016 ausmachen!

Bereits das Ausgabeprogramm Deutschlands lässt Sammlerherzen gleich mehrmals höher schlagen: Nachdem die erfolgreiche 10-Euro-Gedenkmünzenserie zum Ende letzten Jahres abgeschlossen wurde, startet Anfang Februar 2016 die neue 20-Euro-Gedenkmünzenserie mit der höchst gefragten Erstausgabe „Rotkäppchen“. Bis zum Jahresende werden im Zuge dieser neuen Münzserie noch die folgenden Ausgaben erscheinen:

– 125. Geburtstag Nelly Sachs (April)

– 200. Geburtstag Ernst Litfaß (Juli)

– 175 Jahre Deutschlandlied (Oktober)

– 125. Geburtstag Otto Dix (November)

Auch die numismatische Weltpremiere in Form der brandneuen 5-Euro-Münze „Planet Erde“ mit ihrem blauen Polymerring erobert ab Anfang Februar den Sammlermarkt. Doch das ist noch nicht alles: Mit der Serie „Heimische Vögel“ startet ab Juni 2016 ebenfalls eine neue 20-Euro-Goldmünzenserie, welche zunächst die Nachtigall gekonnt in Szene setzt. Die 100-Euro-Goldmünze der BRD im Jahr 2016 beschäftigt sich hingegen mit der Altstadt von Regensburg, einem UNESCO-Welterbe. Doch jene interessanten Motive müssen nicht zwangsläufig mit strahlendem Gold oder großen Nominalen überzeugen: auch die 2-Euro-Sondermünzen der BRD 2016 wissen mit Motiven wie dem Dresdner Zwinger Sammler zu begeistern.

Allerdings stehen auch die Ausgaben unserer Nachbarländer dem deutschen Ausgabeprogramm in nichts nach. Von Österreichs beiden 20-Euro-Silbermünzen aus der Mozart-Serie, welche für Mai und September geplant sind, über Frankreichs 2-Euro-Sondermünze zur UEFA Fußball-Europameisterschaft 2016™, bis zu Belgiens 100- und 50-Euro-Gedenkmünze zu Ehren Albert Einsteins Relativitätstheorie hält das Jahr 2016 eine große Zahl an beeindruckenden Münzschätzen für Sie bereit.

Über diese Sammler-Ausgaben hinaus erwarten Sie unter anderem noch:

Irlands 100. Jahrestag der Unabhängigkeit in Gold und Silber

– Die neuesten Ausgaben der beliebten finnischen Sportmünzen-Serie

Litauens 20-Euro-Silbermünze anlässlich der Olympischen Spiele in Brasilien

– Die Kleinstaaten-Raritäten San Marinos zu 2 Euro anlässlich des 550. Todestages Donatellos und des 400. Todestages von Shakespeare sowie der 10-Euro-Münze zum 35. Jahrestages des ersten Formel-1-Rennens in Imola

– Die 2-Euro-Gedenkmünze aus dem Vatikan anlässlich des Heiligen Jahres der Barmherzigkeit sowie eine ganze Reihe an Silber- und Goldmünzen.

In diesem Sinne: Halten Sie Ihre Augen offen in der bunten Welt der Numismatik – es gibt eine Menge zu entdecken! Verpassen Sie auf keinen Fall die Euro-Highlights im Sammeljahr 2016!

 

Hier die Ausgaben der neuen 20-Euro-Gedenkmünzenserie 2016 der BRD im Überblick:

Bild mit Avers und Revers der 20-Euro-Gedenkmünze "Rotkäppchen"

„Grimms Märchen Rotkäppchen“ (Bildquelle: http://www.bundesfinanzministerium.de/)

Bild der 20-Euro-Gedenkmünze zum 125. Geburtstag von Nelly Sachs

„125. Geburtstag Nelly Sachs“ (Bildquelle: http://www.bundesfinanzministerium.de/)

Bild mit Avers und Revers der 20-Euro-Gedenkmünze zum 200. Geburtstag von Ernst Litfaß

„200. Geburtstag Ernst Litfaß“ (Bildquelle: http://www.bundesfinanzministerium.de/)

Bild mit Avers und Revers der 20-Euro-Gedenkmünze "175 Jahre Deutschlandlied"

„175 Jahre Deutschlandlied“ (Bildquelle: http://www.bundesfinanzministerium.de/)

Bild mit Avers und Revers der 20-Euro-Gedenkmünze zum 125. Geburtstag von Otto Dix

„125. Geburtstag Otto Dix“ (Bildquelle: http://www.bundesfinanzministerium.de/)

Euro-Neuheit zur UEFA Fußball-Europameisterschaft 2016™

Gespannte Blicke, die auf die Fernseher und Leinwände Europas gerichtet sind und überschäumende Emotionen, von lautem Jubel bis zu ungläubigem Seufzen – all das und viel mehr erwartet uns im Sommer wieder bei der UEFA Fußball-Europameisterschaft 2016™! Münzsammler dürfen sich im Zusammenhang mit diesem sportlichen Großereignis auf eine wahre Münzpremiere freuen: Erstmals gibt das Gastgeberland … Weiterlesen

Gespannte Blicke, die auf die Fernseher und Leinwände Europas gerichtet sind und überschäumende Emotionen, von lautem Jubel bis zu ungläubigem Seufzen – all das und viel mehr erwartet uns im Sommer wieder bei der UEFA Fußball-Europameisterschaft 2016™!

Münzsammler dürfen sich im Zusammenhang mit diesem sportlichen Großereignis auf eine wahre Münzpremiere freuen: Erstmals gibt das Gastgeberland Frankreich eine exklusive 2-Euro-Gedenkmünze aus, welche offiziell der UEFA Fußball-Europameisterschaft 2016™ gewidmet ist!

Dieser sensationelle Euro-Neuling soll bereits Anfang Februar 2016 in bester prägefrischer Sammlerqualität und einer Auflage von 1.000.000 Exemplaren ausgegeben werden. Während wir uns daher noch etwas in Geduld üben müssen, bis wir diese Sensations-Ausgabe auf dem Sammlermarkt begrüßen dürfen, sind wir uns jedoch schon jetzt sicher, dass auch diese Sonderausgabe einen weiteren Volltreffer in Europas größtem Sammelgebiet bilden wird!

Sichern Sie sich schon jetzt die fantastische Euro-Neuheit in unserem Onlineshop unter https://www.reppa.de/2-euro-frankreich-uefa-fussball-europameisterschaft-2016

 

Revers der Münze mit dem Motiv des Europapokals, eines Fußballs und den Umrissen Frankreichs

Wir treiben’s bunt – die Reppa Münzenbörse 2015 ist da!

Das Münzenversandhaus Reppa wird 45 – und darum treiben wir’s jetzt bunt! Mit sensationellen Geburtstags-Rabatten auf 50 farbenfrohen Seiten – wir haben nämlich wieder ordentlich den Rotstift geschwungen – feiern wir mit Ihnen zusammen die letzten 45 Jahre voller Freude an unserem gemeinsamen Hobby: dem Münzensammeln! Noch bis zum 31. Oktober 2015 oder solange der … Weiterlesen

boerse152

Das Münzenversandhaus Reppa wird 45 – und darum treiben wir’s jetzt bunt! Mit sensationellen Geburtstags-Rabatten auf 50 farbenfrohen Seiten – wir haben nämlich wieder ordentlich den Rotstift geschwungen – feiern wir mit Ihnen zusammen die letzten 45 Jahre voller Freude an unserem gemeinsamen Hobby: dem Münzensammeln!

Noch bis zum 31. Oktober 2015 oder solange der Vorrat reicht können Sie sich Ihr kunterbuntes Münz-Paket zum kleinen Preis schnüren. Und die Auswahl ist riesig: egal ob aktuelle Euro-Neuheiten, exklusive Sammler-Raritäten aus aller Welt oder kostbare Gold- und Silberunzen – unsere Geburtstagsbörse erfüllt Ihnen Ihre Sammlerwünsche!

Wo wir gerade bei Wünschen sind: zu unserem 45. Geburtstag haben wir die Geschenke-Tradition kurzerhand auf den Kopf gestellt! Um Sie für Ihre jahrelange Treue zu belohnen, schenken wir Ihnen etwas! Finden Sie am besten gleich heraus, welche Überraschung wir für Sie ausgesucht haben – einfach das Feld auf der Katalog-Titelseite oder direkt im Onlineshop freirubbeln!

Stöbern Sie jetzt online in unserer Geburtstagsbörse unter www.reppa.de/Münzenbörse und feiern Sie mit uns 45 Jahre voller Sammelleidenschaft und Begeisterung für die kleinen großen Meisterwerke der Prägekunst!

Ein numismatischer Blick in die Weiten des Weltalls

Wer hat nicht schon einmal verträumt dem nächtlichen Sternenhimmel entgegen geblickt und gestaunt über die unzähligen Lichter, die das Dunkel durchbrechen. So weit entfernt das Universum auch sein mag, mit der neusten 20-Dollars-Münze Kanadas können Sie den Weiten des Alls erstaunlich nah kommen! Um seiner Schönheit auch gerecht werden zu können, hat sich die Royal … Weiterlesen

Wer hat nicht schon einmal verträumt dem nächtlichen Sternenhimmel entgegen geblickt und gestaunt über die unzähligen Lichter, die das Dunkel durchbrechen. So weit entfernt das Universum auch sein mag, mit der neusten 20-Dollars-Münze Kanadas können Sie den Weiten des Alls erstaunlich nah kommen!

20-dollars-kanada-2016-das-universum20-dollars-kanada-2016-das-universum-rueckseite

Um seiner Schönheit auch gerecht werden zu können, hat sich die Royal Canadian Mint gleich eine ganze Reihe an filigranen Veredelungen einfallen lassen, die so in ihrer Zusammensetzung einzigartig ist! Diese „überirdische“ Weltneuheit besteht aus reinstem .9999 Silber in der höchsten Prägequalität „Polierte Platte“ und zeigt zunächst eine Sternenwarte inmitten eines Waldes. Den Großteil des Münzbildes nimmt jedoch der sternenbesetzte Nachthimmel ein, der durch eine aufwändige Farb- und Leuchtfarb-Veredelung glänzt. So ist es möglich, dass auch Teile des Münz-Weltalls im Dunkeln erstrahlen!

Inmitten dieser Sternenpracht thront die weltweit erste Intarsie aus Borosilikatglas! Dieses besonders widerstandsfähige Glas birgt in sich einen handgearbeiteten Wirbel aus Silber-Staub, der im Dunkeln leuchtet und damit das Strahlen einer Galaxie nachahmt. Damit bildet jedes Exemplar ein einzigartiges Unikat! Die extrem aufwändige Herstellung bedeutet jedoch, dass nur wenigen Sammlern ein solcher Blick in die Weiten des Weltalls vergönnt ist: mit einer Auflage von nur 8.500 Exemplaren weltweit ist diese Silber-Rarität streng limitiert!

Überzeugen Sie sich selbst von der Qualität dieser faszinierenden Münze und schauen Sie sich das offizielle Präsentationsvideo der Royal Canadian Mint an:

 

Wenn auch Sie wollen, dass sich ein ganzes Universum in Ihrer Münzsammlung eröffnet, dann finden Sie Kanadas 20-Dollars-Silberschatz in unserem Onlineshop unter:
http://www.reppa.de/11998-20_Dollars_Kanada_Das_Universum.htm

25 Euro Silbermünze Deutschland „25 Jahre Deutsche Einheit“

Wie vor kurzem bekannt gegeben wurde, soll im Oktober 2015 die erste 25-Euro-Münze aus Deutschland ausgegeben werden. Das Thema der Münze wird „25 Jahre Deutsche Einheit“ sein. Zugleich feiert diese Ausgabe eine weitere Premiere, denn sie ist die erste deutsche Euro-Ausgabe die aus .999er Silber geprägt wird. Bernd Wendhut aus Bernkastel-Kues ist für den Entwurf … Weiterlesen

Wie vor kurzem bekannt gegeben wurde, soll im Oktober 2015 die erste 25-Euro-Münze aus Deutschland ausgegeben werden. Das Thema der Münze wird „25 Jahre Deutsche Einheit“ sein.

Zugleich feiert diese Ausgabe eine weitere Premiere, denn sie ist die erste deutsche Euro-Ausgabe die aus .999er Silber geprägt wird.

Bernd Wendhut aus Bernkastel-Kues ist für den Entwurf dieser Münze verantwortlich.

Die auf der Bildseite im Vordergrund stehenden Menschen verkörpern Aufbruch und Neubeginn und befinden sich vor dem Brandenburger Tor, dem Symbol der Deutschen Einheit. Ihre Willensbildung „Wir sind ein Volk“ repräsentiert den Weg zur deutschen Wiedervereinigung.

Die Wertseite zeigt einen Adler, den Schriftzug „BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND“, Wertziffer und Wertbezeichnung, die Jahreszahl 2015, die zwölf Europasterne sowie das Prägestättenzeichen.

Der glatte Münzrand enthält in vertiefter Prägung die Inschrift: „Einigkeit und Recht und Freiheit“.

Die Münze soll zu gleichen Teilen in den fünf deutschen Prägestätten geprägt werden. Zur tatsächlichen Auflage gibt es bisher keine Informationen.

25 Euro BRD 25 Jahre Einheit

 

2 Euro Gemeinschaftsausgabe 2015?!

Der Rat der Europäischen Union hat sich dazu entschieden im Jahr 2015 eine weitere 2€ Gemeinschaftsausgabe aller Euro-Länder auszugeben (ausgeschlossen sind der Vatikan,  Monaco, San Marino und Andorra). Im November 2014 hat die Europäische Kommission über das Thema der Gemeinschaftsausgabe abgestimmt. Zur Wahl standen der 70. Jahrestag vom Ende des Zweiten Weltkrieges,  der 65. Jahrestag der … Weiterlesen

Der Rat der Europäischen Union hat sich dazu entschieden im Jahr 2015 eine weitere 2€ Gemeinschaftsausgabe aller Euro-Länder auszugeben (ausgeschlossen sind der Vatikan,  Monaco, San Marino und Andorra).

Im November 2014 hat die Europäische Kommission über das Thema der Gemeinschaftsausgabe abgestimmt. Zur Wahl standen der 70. Jahrestag vom Ende des Zweiten Weltkrieges,  der 65. Jahrestag der Schuman Erklärung, der 30. Jahrestag der europäischen Flagge und der 50. Todestag von Sir Winston Churchill.

Die Jury hat sich mit deutlicher Mehrheit für die Europaflagge entschieden.

Die Flagge der Europäischen Union wurde 1985 von allen EU-Mitgliedstaaten als offizielles Symbol der Europäischen Union angenommen. Die Flagge zeigt zwölf goldene Sterne in Kreisform auf blauem Hintergrund.  Die Sterne stehen für Einheit, Solidarität und Harmonie zwischen den europäischen Völkern.  Der Kreis ist ein weiteres Symbol für die Einheit Europas.

Designvorschläge können vom 2.-20.März von den europäischen Prägeanstalten eingereicht werden.  Vom 23.-27.März soll eine Motiv-Vorwahl stattfinden, in der eine professionelle Jury  die 5-10 besten Vorschläge auswählt.  In den ersten 3 Wochen im Mai findet das finale Online-Voting der europäischen Staatsbürger statt.

Im Juni soll der Gewinner des Motives ausgezeichnet werden und das Prägen der Münzen beginnen.

Einige Mitgliedsstaaten haben schon bekannt gegeben, dass ihre Prägungspläne für Juni schon fortgeschritten sind und es deshalb eine eingeschränkte Auflage geben wird.

 

europaflagge

Spanischer Thronwechsel 2014

Der spanische Ministerpräsident Mariano Rajoy überraschte am 02. Juni 2014 die spanische Öffentlichkeit mit einer ungewöhnlichen Nachricht. “Seine Majestät, König Juan Carlos, hat mir gerade mitgeteilt, dass er seinen Thron aufgeben wird” verkündete er am Morgen des besagten Tages. Beinahe 40 Jahre herrschte Juan Carlos I. zu diesem Zeitpunkt als König über Spanien. Seit seinem … Weiterlesen

Der spanische Ministerpräsident Mariano Rajoy überraschte am 02. Juni 2014 die spanische Öffentlichkeit mit einer ungewöhnlichen Nachricht.

“Seine Majestät, König Juan Carlos, hat mir gerade mitgeteilt, dass er seinen Thron aufgeben wird” verkündete er am Morgen des besagten Tages. Beinahe 40 Jahre herrschte Juan Carlos I. zu diesem Zeitpunkt als König über Spanien. Seit seinem Amtsantritt am 22. November 1975 spielte König Juan Carlos I. bei Demokratisierung Spaniens eine entscheidende Rolle, was ihn bei der Bevölkerung sehr beliebt machte. Doch in den letzten beiden Jahren seiner Regierungszeit, litt das Image des Königs durch einige Skandale. Besonders in Erinnerung bleibt, dass Juan Carlos I. , während sein Land an der schwersten Wirtschaftskrise seit der Diktatur steckte, an einer Elefantenjagd teilnahm anstatt für sein Land da zu sein.

Selbst sagte er zu seinem Rücktritt „Er verzichte auf die spanische Krone, um eine Erneuerung zu ermöglichen, Fehler zu überwinden und den Weg zu einer besseren Zukunft freizumachen!”

Als Nachfolger für ihn tritt nun Prinz Felipe an seine Stelle. Dieser wurde am 30. Januar 1968 als erster Sohn Juan Carlos I. geboren und steht somit auch in der Thronfolge an Platz 1.

Was an dieser Entwicklung allerdings das ungewöhnliche ist:

In der spanischen Monarchie ist es nicht vorgesehen, dass der amtierende König selbst abdankt und den Thron freigibt. Aus diesem Grund müssen auch noch einige der spanischen Gesetze geändert werden, um dies möglich zu machen.

Doch was für den Einen ein „Skandal“, ist für den Sammler etwas worüber er sich freuen kann. Denn passend zum Thronwechsel wird Spanien eine neue 2-Euro-Gedenkmünze ausgeben. Angelehnt an den niederländischen Thronwechsel 2013, wird auch die spanische Gedenkmünze König Juan Carlos I. und Prinz Felipe gemeinsam zeigen.

2 Euro Spanien Thronwechsel2 Euro Belgien 2014 Weltkrieg

 

Da auch die Kursmünzen Spaniens das Porträt Juan Carlos I. zeigen, werden diese ab 01. Januar 2015 neu aufgelegt. Hier ändern sich allerdings nur die 1 und 2 Euro Münze, die dann das Porträt des neuen König Felipe VI. zeigen. Die restlichen Kursmünzen bleiben erhalten. Die vorherigen 1 und 2 Euro Münzen werden selbstverständlich weiterhin offizielles Zahlungsmittel bleiben. Die neuen werden ab Januar 2015 in unbegrenzter Millionenauflage ausgegeben.

Paste your AdWords Remarketing code here