Der aktuelle Blog rund um Euro Münzen und Gedenkmünzen
Header image

EU will zwei 2-Euro-Sondermünzen pro Jahr erlauben

Am 8. März 2012 von reppa | Aktuelles, Gedenkmünzen, Münzen aus Deutschland, Münzen aus Europa

Wie wir berichteten plant Deutschland gemeinsam mit Frankreich bereits 2013 eine zweite 2-Euro-Sondermünze anlässlich der 50-jährigen Unterzeichnung des Elysée-Vertrags auszugeben. Laut Bundesfinanzminsterium soll deswegen aber die Bundesländerserie nicht ausgesetzt werden – die nächste Ausgabe „Baden-Württemberg – Kloster Maulbronn“ wird also pünktlich anfang des nächsten Jahres in unseren Geldbeuteln liegen. Das stellt das Bundesfinanzministerium nun vor ein Problem: bisher ist es den Euro-Ländern allerdings gesetzlich nicht erlaubt mehr als eine 2-Euro-Münze pro Jahr (abseits der Gemeinschaftsausgaben) zu prägen.

Jeder teilnehmende Mitgliedstaat darf pro Jahr nur eine für den Umlauf bestimmte Euro-Gedenkmünze [anm.: diese muss ein Nominal 2 Euro haben] ausgeben.

Aus einem Protokoll des EU-Parlaments kann man nun entnehmen dass an einer Änderung dieses Gesetzes gearbeitet wird. Es soll jedem Mitgliedsstaat erlaubt werden pro Halbjahr statt pro Jahr eine Euro-Gedenkmünze in den Umlauf zu bringen. Wie sich das auf die Auflagezahlen auswirken wird steht noch in den Sternen.

Jeder teilnehmende Mitgliedstaat darf alle sechs Monate nur eine für den Umlauf bestimmte Euro-Gedenkmünze ausgeben.

Wir sind natürlich schon gespannt wann das Thema offziell gemacht wird und werden Sie weiterhin informieren.

 

Ähnliche Artikel:

Ein Kommentar