Der aktuelle Blog rund um Euro Münzen und Gedenkmünzen
Header image

Das Warten auf die 2-Euro-Gedenkmünzen 2019 hat begonnen

Am 13. Februar 2019 von Jasmin | Aktuelles, Münzen aus Europa

Der Beginn eines neuen Jahres bedeutet meist auch den Startschuss für eingefleischte 2-Euro-Sammler, sich auf die Lauer zu legen. Nur noch wenige Wochen, dann erscheinen die ersten 2-Euro-Gedenkmünzen des Jahres! Und tatsächlich betrat Ende Januar die deutsche 2-Euro-Ausgabe „Bundesrat“ die numismatische Bühne. So weit so gut. Doch leider warten Sammler seither vergebens auf eine Fortsetzung der 2-Euro-Reihe. Was ist passiert? Schließlich sollten doch die 2-Euro-Gedenkmünzen aus Frankreich, Italien und Irland ebenfalls Ende Januar ausgegeben werden.

Die Vorderseite der drei 2-Euro-Münzen aus Frankreich, Italien und Irland vor einem weißen Hintergrund mit dem Stempelaufdruck "Verschoben"

30 Jahre Mauerfall – aber bitte erst im November!

Das Jahr 2019 ist für die Bundesrepublik Deutschland ein ganz besonderes: Zum 30. Mal jährt sich der Fall der Berliner Mauer. Während Deutschland sein großes Jubiläum bisher nicht mit einer eigenen 2-Euro-Sondermünze ehren möchte, hatten sich unsere französischen Nachbarn schon früh dafür entschieden, eine 2-Euro-Münze zum Thema „30 Jahre Mauerfall“ auszugeben. Die Münze sollte als Frankreichs erste 2-Euro-Ausgabe das Münzjahr 2019 eröffnen und Ende Januar erscheinen.

Da haben unsere Freunde aus der Grande Nation jedoch die Rechnung ohne die Deutschen gemacht! Aufgrund eines Einspruchs der BRD bei der Europäischen Kommission wurde die Ausgabe der 2-Euro-Münze „30 Jahre Mauerfall“ kurzfristig auf November 2019 verschoben. Damit soll das Ausgabedatum wohl zeitlich dem tatsächlichen Jubiläumstag angenähert werden. Zweifellos ein wenig zu kleinlich – und für 2-Euro-Sammler durchaus ärgerlich, da sich nun zwischen ihnen und die ersehnte 2-Euro-Münze aus Frankreich fast ein komplettes Jahr gedrängt hat!

Frankreich macht vor – Italien und Irland ziehen nach

„Macht ja nichts“ muss sich der ein oder andere Münzsammler wohl angesichts des erzwungenen Münz-Rückzugs aus Frankreich gedacht haben. „Es erscheinen ja noch andere 2-Euro-Münzen, die ebenfalls vielversprechend sind“. Wohl wahr, lieber Münzfreund, doch auch hier steckt der Teufel im Detail!

Die beiden 2-Euro-Gedenkmünzen „500. Todestag von Leonardo da Vinci“ aus Italien und „100. Jahrestag der ersten Versammlung in Dáil Éireann“ aus Irland sollten ursprünglich beide Ende Januar erscheinen. Während Italien sich jedoch kurzerhand entschied, die Münze erst nur in der höchsten Prägequalität „Polierte Platte“ auszugeben und nicht in der gängigen Prägequalität „prägefrisch“, verweigert Irland zunächst die Ausgabe der Münze an Händler!

Sie scheint völlig Kopf zu stehen, die sonst so heile Welt der 2-Euro-Gedenkmünzen. Wann genau die Münzen letztlich erhältlich sein werden, ist derzeit noch nicht genau bekannt. Sicher ist nur: Schnellstmöglich finden Sie die 2-Euro-Schätze im Reppa Online-Shop unter: https://www.reppa.de/

Ähnliche Artikel:

Die Kommentarfunktion wurde deaktiviert.

Paste your AdWords Remarketing code here