Der aktuelle Blog rund um Goldmünzen und Silbermünzen
Header image

Französische Münzserie “La Semeuse” gestartet

Am 19. September 2008 von Fabian | Edelmetalle, Gedenkmünzen, Münzen aus Europa

Vor kurzem hat Frankreich eine neue Münzserie gestartet. Die neuen Euros sind für den Umlauf gedacht und deshalb gesetzliches Zahlungsmittel – somit sind Ausgabepreis und Nennwert wie bei den deutschen 10 Euro Münzen identisch. Folgende Münzen der neuen Serie gibt´s 2008:

  • 5 Euro, 10 g .500 Silber, 2.000.000 Exemplare, maximal 3 pro Person, Ausgabe am 01.09.08
  • 15 Euro, 15 g .900 Silber, 500.000 Exemplare, maximal 1 pro Person, Ausgabe am 15.09.08
  • 100 Euro, 3,1 g .999 Gold, 50.000 Exemplare, maximal 1 pro Person, Ausgabe am 24.11.08

2009 folgen dann 10 und 25 Euro in Silber und eine 250 Euro in Gold. 2010 sind 50 Euro in Silber und 500 Euro in Gold geplant.

Es ist die erste französische Münzserie seit der Euroeinführung die zum Nennwert ausgegeben wird. In der Vergangenheit haben sich Frankreichsammler an den hohen Preisen gestört. So lagen die offiziellen Ausgabepreise für 1,5 Euro Münzen bei 50 Euro, für 5 Euro Silbermünzen mussten Interessenten weit über 300 Euro anlegen. Wen wundert das, lag die Auflage doch oft bei schlappen 500 – 10.000 Münzen. Die breite Masse erreicht man so nicht.

Der neue Generaldirektor der Monnaie de Paris, Christophe Beaux, möchte allerdings dass das „Kulturobjekt Münze“ wiederentdeckt wird und hat deshalb neben einer Verschlankung der bisherigen Münzserien eben auch diese neue Münzserie in Auftrag gegeben. Die hohe Auflage und der günstige Preis soll wieder mehr Menschen animieren Münzen zu sammeln.

Dazu soll auch die Motivwahl beitragen. „La Semeuse“, zu deutsch „Die Säerin“, ziert schon seit über 110 Jahren die französischen Münzen. Auf der Motivseite der neuen Münzen „läuft“ sie, wenn man diese aneinanderreiht, als modernere Variante vom Sonnenauf- bis Sonnenuntergang und säet Sterne.

Die Erwartungen an die neue Münzserie sind hoch, bezeichnet Münzdirektor Christophe Beaux selbst sie doch als „Flaggschiff unserer Kollektion“.

Update: Natürlich ist es eine 15 Euro und keine 10 Euro Münze. Uns liegen inzwischen auch professionelle Fotos der Münzen vor.

Ähnliche Artikel:

Die Kommentarfunktion wurde deaktiviert.

Paste your AdWords Remarketing code here