Der aktuelle Blog rund um Silbermünzen und Goldmünzen
Header image

Bilder aus Münzfälschwerkstatt in China

Am 22. Juli 2011 von Fabian | Anlagemünzen, Historische Muenzen, Wissenswertes

Im Internet sind Bilder von einer chinesischen Münzfälscher-Werkstatt aufgetaucht. Es wird vermutet dass von dort tausende falsche Anlagemünzen und historische chinesische Münzen in alle Welt verschickt werden – jeden Monat! Die Größe der Werkstatt und Professionalität der Fälscher ist erschreckend. Die Maschinen sind zwar alt, aber die Qualität der Fälschungen scheint den Originalen zum Verwechseln ähnlich zu sein. Es wird wohl nur sehr aufmerksamen Käufern auffallen dass Sie ein gefälschtes Exemplar in der Hand halten.

  

Unsere Top-4 um gefälschten Münzen auf Ebay aus dem Weg zu gehen:

  • Kaufen Sie nicht von Händlern aus China oder Hongkong. Der Großteil der Münzen gelangt auf diesem Weg ins Ausland.
  • Kaufen Sie nicht von Verkäufern die Münzen von chinesischen Händlern beziehen.
  • Vermeiden Sie den Kauf von teuren Münzen ohne Sicherheiten. Das kann z.B. ein Zertifikat eines großen Händlers oder eines auf Bewertung von Münzen spezialisierten Unternehmens sein.
  • Kaufen Sie keine Münzen wenn der Verkäufer nicht Verantwortung für die Echtheit übernimmt. Geschichten wie „ich habe die Münzen vererbt bekommen, bin aber kein Experte“ dienen oft dazu um im Zweifelsfall aus der Verantwortung zu kommen.

In China gibt es kein Gesetz das es verbietet Münzen zu fälschen – solange diese auch als Nachprägungen verkauft werden. Weitere Bilder aus der Fälscherwerkstatt finden Sie hier.

Ähnliche Artikel:

Die Kommentarfunktion wurde deaktiviert.

Paste your AdWords Remarketing code here