Der aktuelle Blog rund um Euro Münzen und Gedenkmünzen
Header image

Neue Banknotenserie für die EU

Am 9. November 2012 von Jasmin | Aktuelles

Laut einer Pressekonferenz am 08. November 2012 mit dem EZB-Präsidenten Mario Draghi, darf sich die EU bald über eine neue Banknotenserie, die „Europa-Serie“ freuen. Im Mai 2013 wird die Ausgabe, die sich über mehrere Jahre erstrecken wird, mit der 5-Euro-Banknote beginnen. Bis wir die ganze 5-Euro-Banknote in Augenschein nehmen dürfen, müssen wir uns allerdings noch bis zum 10. Januar 2013 gedulden. Entsprechend dem Namen Europa-Serie, ist Mittelpunkt des überarbeiteten Designs „Europa“, eine Gestalt der griechischen Mythologie.

Bis dato wurden nur die verbesserten Sicherheitsmerkmale angekündigt: Das Porträt-Wasserzeichen, das Porträt-Hologramm und die Smaragdzahl.

Porträt Wasserzeichen

Im Wasserzeichen ist ein Porträt der mythologischen Gestalt Europa zu sehen. Deshalb nennt man das Wasserzeichen auch „Porträt-Wasserzeichen“, um es von den bisherigen Wasserzeichen der Euro-Banknoten zu unterscheiden. Zudem sieht man im Wasserzeichen den Wert der Banknote (5) und das Tor. Das Porträt ist das auffälligste Motiv des Wasserzeichens und erscheint auch im Hologramm.

Porträt-Hologramm

Das Hologramm, ein silberner Streifen auf der Vorderseite der Banknote,  zeigt ein Porträt der mythologischen Gestalt Europa, ein Tor, das €-Symbol und die Wertzahl (5) der Banknote.

Smaragdzahl

Die Smaragdzahl ist eine glänzende Zahl auf der Vorderseite der Banknote. Bei Bewegung bewegt sich darauf ein Lichtbalken auf und ab. Je nach Blickwinkel verändert sich ihre Farbe von Smaragdgrün zu Tiefblau.

Es bleibt spannend, ob die Banknoten in unseren Portemonnaies ihr Design mit verschiedenen Baustilen von „Klassik“ (5-Euro-Banknote) bis „Moderne Architektur“ (200-Euro-Banknote) beibehalten, oder den Platz für Neues räumen müssen.

Ähnliche Artikel:

Die Kommentarfunktion wurde deaktiviert.

Paste your AdWords Remarketing code here