Der aktuelle Blog rund um Euro Münzen und Gedenkmünzen
Header image

Hoch begehrt und doch so rar – die neue 5-Euro-Münze der BRD

Am 21. April 2016 von Jasmin | Aktuelles, Münzen aus Deutschland

In diesen Tagen begegnet sie einem scheinbar überall und selbst Menschen, die sonst wenig Interesse am Münzsammeln zeigen, wollen sie unbedingt haben: Die Rede ist von der frisch ausgegebenen 5-Euro-Gedenkmünze „Blauer Planet“ der BRD mit dem innovativen, blauen Polymerring. Doch warum ist ausgerechnet diese Münze so unglaublich beliebt, dass Menschen in ganz Deutschland vor den Banken für sie Schlange stehen?

Deutschlands erstes 5-Euro-Nominal

Sie ist nicht nur ein absoluter Meilenstein der Münzgeschichte, sondern auch einzigartig in der Reihe der deutschen Münzausgaben: das erste 5-Euro-Nominal der BRD überzeugt durch seine wunderschöne Gestaltung der Erde und ihrer Atmosphäre und durch eine innovative Prägetechnik. Denn was zunächst unkompliziert anmutet, birgt in Wahrheit 10 Jahre Forschung in sich!

Erstmals ist es gelungen, einen Kunststoffring (Polymerring) wie ein Metall zu prägen. Versehen mit einer Vielzahl an Sicherheitsmerkmalen, macht der lichtdurchlässige Polymerring die Münze sogar fälschungssicher! Das Besondere: Je nach Prägestätte variiert der Blauton des Polymerrings von Münze zu Münze! Ein Euro-Neuling, der nicht nur hübsch funkeln kann, sondern auch ein rundum gelungenes Sammelerlebnis bietet. Kein Wunder also, dass sich die Menschen in Deutschland um diese Sensations-Ausgabe reißen. Wenn es da nicht ein Problem gäbe…

Deutschlands Premiere zur Premiere

Die Integration des blauen Polymerrings stellt eine technische Meisterleistung dar – allerdings birgt eine solche Premiere auch stets das Risiko von technischen Schwierigkeiten und Fehlprägungen in sich. Dies ist nun auch der Ausgabe der neuen 5-Euro-Gedenkmünze zum Verhängnis geworden. Denn zum ersten Mal in der Geschichte der BRD konnte zum Ausgabetermin am 14. April nicht die komplette Menge, sondern nur ein Teil der 5-Euro-Neulinge ausgegeben werden! Und das ausgerechnet bei einer Gedenkmünze, deren Nachfrage immens hoch ist und bei allen Altersklassen starkes Interesse auslöst! In letzter Konsequenz bedeutet dies also, dass ein Großteil der Interessenten diese Münze nicht erhalten wird, nun, da Münzensammeln gerade zum Universalthema geworden ist.

Die 5-Euro-Münze „Blauer Planet“ bei Reppa.de

Auch das Münzenversandhaus Reppa erhielt zum offiziellen Ausgabetermin leider nur eine Teilmenge der neuen 5-Euro-Gedenkmünzen. Wie zu erwarten, überstieg die enorme Nachfrage schon nach kürzester Zeit das uns zurzeit zur Verfügung stehende Kontingent. Dennoch haben Sie aktuell eine kleine Chance, sich die 5-Euro-Münze „Blauer Planet“ 2016 der BRD in bester Stempelglanz-Qualität zu reservieren. Hinweis: Das Reservierungsverfahren für die 5-Euro-Gedenkmünze „Blauer Planet“ in Stempelglanz-Qualität ist beendet. Sie können dennoch Ihre Chance auf diesen Sammlerschatz in der höchsten Prägequalität „Polierte Platte“ nutzen unter:

https://www.reppa.de/5-euro-brd-blauer-planet-erde

Vorderseite der neuen 5-Euro-Gedenkmünze 2016 "Blauer Planet" der BRD

Revers der neuen 5-Euro-Gedenkmünze 2016 "Blauer Planet" der BRD

Ähnliche Artikel:

Kommentar schreiben